März 2012
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um dieses Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Artikel per E-Mail zu erhalten.

Hinweis für Webmaster und Seitenbetreiber!

Diese Seite arbeitet ab sofort nicht mehr mit GOOGLE zusammen und legt keinen Wert mehr auf einen manipulierten Pagerank. Für uns gibt es auch keine unnatürliche Links. Wir verlinken weil wir uns vernetzen wollen. Dieses frei und ohne Beeinflussung von Google. Wer ist Google eigentlich?

Tages-Archive: 12. März 2012

Koh Chang

Koh Chang in Sichweite des Festlandes.

Koh Chang, eine Insel nicht weit weg von der Grenze zu Kambodscha bietet eigentlich für jeden Touristen etwas. Absolut traumhafte Strände mit einem Sonnenuntergang im Meer, was nicht überall in Thailand zu sehen ist.

Um Koh Chang zu erreichen  kann man sich, nach seiner Ankunft in Bangkok, ein Taxi oder einen Minibus chartern um nach Trat zu gelangen. Die Fahrzeit beträgt auf den gut ausgebauten Straßen ca. 3 Stunden. Oder man fliegt nach Trat und nimmt sich dort ein Taxi. Fliegen ist nicht sehr teuer in Thailand und ein sehr verbreitetes Verkehrsmittel.

Wer sich traut an Thailands Linksverkehr teilzunehmen, leiht sich einen Mietwagen am Airport und fährt die Strecke selbst. Mietwagen in Thailand sind auch nicht sehr teuer. Das Fahren selbst ist etwas gewöhnungsbedürftig  weil es recht locker auf den Straßen zu geht. In Trat angekommen nutzt man die Fähre um nach Koh Chang überzusetzen. Die Fähren, in Thailand Ferrys genannt, verkehren alle 30-45 Minuten. Die Überfahrt alleine ist schon ein Augenschmaus und dauert etwa 40 Minuten.

Strand Koh Chang

Die Strände sind einfach nur traumhaft!

Die Ankunft ist in einem kleinen Ferryport. Nach dem Verlassen der Fähre reiht man sich in den Verkehr ein und folgt einfach der Masse, die sich in Richtung der Touristengebiete bewegt. Es gibt ja nur die eine Hauptstraße.  Vor Erreichen der traumhaften Strände heißt es für den Fahrer erst einmal das Letzte aus seinem Wagen herauszuholen um einen Berg zu überwinden, über den sich die Straße in Serpentinen windet. Oben angekommen hat man teilweise schon eine wunderbare Aussicht auf das Hauttouristengebiet dieser Insel, die White Sand Beach! Da hat der Tourismus auf dieser Insel angefangen und dort findet man Hotels aller Preisklassen, Tauchschulen, Restaurants und alles womit man dem Farang das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Koh Chang ist nicht die preiswerteste Insel. Schon gar nicht an White Sand Beach. Doch die Insel ist ja groß genug. Wer sich die Zeit nimmt und sich mit einem Fahrzeug für eine Inselumrundung aufmacht wird mit den schönsten Aussichten auf unberührte Strände und Natur belohnt. Im Inselinneren findet man noch richtigen Urwald und wer spazieren geht, sollte aufpassen, dass er nicht von einer herunterfallenden Kokosnuss getroffen wird. Das Wasser ist wie auf allen thailändischen Inseln über oder unter Wasser einfach nur als traumhaft zu bezeichnen.

Koh Chnag Thailand

Wer möchte da nicht schon beim Anblick reinspringen?

Koh Chang befindet sich eventuell noch in dem Stadium in dem sich Koh Samui am Anfang befunden hat. Die Frage ist, wie lange dies noch so sein wird.



Expedia generic banner_450x450_gifBuch Deinen Flug oder Reise über diesen Link bitte, dann hat der Uru Guru auch was davon!

Danke! :-)

Die Kaffeekasse dankt! :)



traducción

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish

Geld mit Heimarbeit!

heimarbeit68.de - Arbeiten von Zuhause aus.

Geld verdienen mit dem Blog!

teliad | Rank Better - Earn More

Sprachen lernen!

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)