Juli 2014
M D M D F S S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um dieses Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Artikel per E-Mail zu erhalten.

Ein Artikel mit einem ähnlich klingenden Titel hat dem Uru-Guru so gut gefallen, dass er extra mal darauf eingeht, denn was dort geschrieben wurde hätte auch aus seinem Mund kommen können. Es gibt viel Parallelen nur die Personen und die Orte und wahrscheinlich auch die Gründe sind verschieden.

Und ja, ich war eine Träumerin. Ich träumte davon mir in Spanien ein neues Leben aufzubauen. Strand vor der Tür. Unter lebensfrohen, herzlichen Menschen in einem anderen Land leben.

Mann muss wohl sehr lange davon träumen um das Ziel letztendlich dann doch noch zu verwirklichen. Sehr Viele träumen davon ihr ganzes Leben lang ohne sich dann doch noch zu diesem Schritt aufzuraffen. Es muss halt alles stimmen in dem Moment des Gehens. Man muss dazu die richtige Einstellung haben. Wissen wo man hingeht und sich im Vorfeld über die nötigen Formalitäten informieren um nicht nachher mit fehlenden Papieren oder ähnlichem dazustehen. was im Falle vom heute zu Europa gehörenden Gran Canaria, wohl nicht mehr das größte Problem sein dürfte.

Nun leben wir seit sieben Jahren auf Gran Canaria. Und ich bereute unsere Entscheidung keinen Augenblick. Ein Traum ist wahr geworden.

Wenn man diese hinterher sagen kann, dann hat es sich gelohnt. Nach sieben Jahren oder wie beim Uru-Guru auch schon nach drei Jahren kann man sagen man hat es überwunden. Man hat sich weitgehend integriert, ist dort zu Hause wo man jetzt ist und denkt mit gewissen Abstand an das alte Leben zurück.

Ich gebe zu, es war nicht immer leicht. Es gab Rückschläge. Rückschläge, die Kraft kosteten, uns aber im Nachhinein stärker machten.

Stimmt! Es war und ist nicht immer leicht, dafür sind die Unterschiede zwischen den Ländern doch sehr groß. Wenn man vom gut durch organisiertem Deutschland in ein freies Land kommt in dem man fast alles das machen kann wozu man Lust hat ohne irgend einem neidischen Nachbarn auf die Füße oder Seele zu treten, dann ist das nicht immer einfach zu verstehen. Man muss schon eine Menge improvisieren können. Muss sich mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut machen und damit leben, dass eben nicht alles so gut organisiert ist.

Träumst Du noch oder lebst Du schon? Ich lebe meinen Traum! Und träume weiter. Denn Träume sind wichtig. Sie führen uns zu wunderbaren Orten, ermöglichen es, dass wir unser Leben auskosten und auf neue Menschen und Möglichkeiten stoßen. Und sie führen uns zu uns selbst, wenn wir den Mut aufbringen, sie ernst zu nehmen und zu verwirklichen. Wenn wir uns trauen, Veränderungen anzunehmen. Wenn wir unserem Herzen lauschen und auf unser Bauchgefühl vertrauen.

Besser hätte es der Uru-Guru auch nicht sagen können. Bauchgefühl, ja genau das ist es worauf m,an sich verlassen muss. Der Bauch sagt einem so vieles. Nur wir hören so selten auf ihn. Wir denken unser Verstand ist ausschlaggebend, aber er ist es nicht. Er versagt in vielen Dingen völlig, denn er ist vom Erlernten geprägt.

Gerade beim Erlernten hapert es doch gewaltig wie sich in der letzten Zeit herausstellt. Zu viel ist gerade das Erlernte gesteuert von dem was die Gesellschaft von Ihren Mitgliedern verlangt. Nein es sind keine Traditionen. Es ist politisches Kalkül um aus den Bürger willige Wähler zu machen, gesteuert durch ein kontrolliertes TV und zensierte Zeitungen die nur drucken was von den Parteien, denen sie gehören  auch erwünscht ist.

Wer aber seinem Bauchgefühl vertraut, der wird unweigerlich das für ihn Richtige tun und das zum ZTrotz der Anderen denen das dann gar nicht passt. Dies hat zwar den Nachteil, dass man überall nur Unverständnis erntet aber den Vorteil zu wissen man hat das Richtige getan.

Leider stellt es sich meiste erst sehr viel später raus ob das Tun richtig war. Jeder kennt die Aussage: Hätte ich nur damals auf meinen Bauch gehört……

Allerdings muss man auch zugeben, dass wenn man nicht alle Fehler gemacht hätte, man nie das wäre was man heute ist.

Zum Schluss hie noch ein wunderschönes Video welches so schön zeigt was man sieht wenn man zu seinem Wunschland unterwegs ist. Über den Wolken wird die Freiheit wohl grenzenlos sein! Es stimmt!

Danke an die Macher des Videos und an die Ideengeberin für diesen Artikel.

Die Kaffeekasse dankt! :)



traducción

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish

Geld mit Heimarbeit!

heimarbeit68.de - Arbeiten von Zuhause aus.

Geld verdienen mit dem Blog!

teliad | Rank Better - Earn More

Sprachen lernen!

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)