August 2014
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um dieses Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Artikel per E-Mail zu erhalten.

Hinweis für Webmaster und Seitenbetreiber!

Diese Seite arbeitet ab sofort nicht mehr mit GOOGLE zusammen und legt keinen Wert mehr auf einen manipulierten Pagerank. Für uns gibt es auch keine unnatürliche Links. Wir verlinken weil wir uns vernetzen wollen. Dieses frei und ohne Beeinflussung von Google. Wer ist Google eigentlich?

Deutschland

17.Juni Volksaufstand!

Wo bleibt der Aufstand heute?

Hallo aus Uruguay.

Gerade kommen mir die folgenden Gedanken!

Mit dem 17.Juni fing es eigentlich an!

Er war jahrelang der Feiertag der Deutschen.

Tag der deutschen Einheit!

Dann nahm man ihn uns weg. Weil ja plötzlich eine Einheit da war die keine war und niemals so richtig eine sein wird weil eben die Einheit nicht vollständig vollzogen wurde.

Ich meine da jetzt nicht den ewigen Streit zwischen Ossis und Wessis. Da sind wir wohl drüber. Nein ich denke da an die Ostgebiete auf die Helmut Kohl, der Wiedervereinigungskanzler, verzichtet hatte.

Übrigens, die Wiedervereinigung……damit fing eigentlich der ganze Scheiß an in dem wir uns heute befinden.

Verkohlt, geschrödert und nun ausgemerkelt.

Am Rande des 3 Weltkrieges in den die Amis Europa treiben wollen auf Gedeih und Verderb, nur um ihre wirtschaftlichen Interessen zu wahren.

Ein Bundesrepublik, die eigentlich genau seit diesen Tagen im Jahr 1989 keine mehr ist oder soll man sagen eigentlich nie eine war.

Was ist aus dem Land geworden, seit diesem Feiertagswechsel?

Der Deutsche entwickelt sich zur Minderheit im eigenen Land. Das Land wird systematisch unterwandert. Waren es früher nur Gastarbeiter die ins Land kamen um den Wirtschaftsaufschwung zu unterstützen in dem sich die fleißigen Deutschen durch den Wiederaufbau ihres, von den Alliierten so fürchterlich zerstörten, Land befanden, so sind es heute nur noch Emigranten welche aus wirtschaftlichen Gründen ins Land strömen.

Man kann diesen Menschen nicht mal einen Vorwurf machen. Sie werden ja förmlich dazu getrieben ihre Heimat zu verlassen. Kaum einer der Deutschen weiß wirklich was es heißt sein Land zu verlassen. Ich will jetzt nicht für Verständnis werben. Doch auch daran muss ich gerade denken.

Manch Einer der wird jetzt denken, was will der, den Deutschen gehts doch gut!

Oberflächlich gesehen mag das ja so sein.

Doch wie war das früher? Da ging eine Partei der Familie, meistens war es der Mann, arbeiten und brachte so viel Geld nach Hause, dass die Familie davon ganz bequem leben konnte. Meist war sogar ein Auto drin und 3 Wochen Urlaub dazu.

Wie ist es heute?  Wer kann heute noch von sich sagen, er wäre alleine in der Lage eine vierköpfige Familie alleine zu ernähren? Außer dem Bankdirektor oder Firmenchef usw. wohl keiner mehr. Als Angestellter oder gar als Selbständiger hast da kaum noch eine Chance dazu wenn Du ehrlich arbeitest.

Die Regierung, nicht, dass ich Politiker gut finde. Doch war mir die Landespolitik immer noch lieber als die heutige Europapolitik.

Ok früher gab es auch schon Amigo-Affären. Die waren aber recht schnell aufdeckt und führen zu Konsequenzen.

Heute ist aber alles nur noch Amigo. Lobbyisten führen die meist ahnungslosen  Politiker dahin wo sie sie haben wollen. Wahrscheinlich, nein da bin ich mir sogar ziemlich sicher, unterstützt durch das eine oder andere Geschenk, sei es Bar oder Unbar. Wir erinnern uns an die Puffbesuche an denen der Harz4 Erfinder gescheitert ist.

Die Wirtschaft, hey ich erinnere mich. Als Kind bin ich noch zum Bäcker an die ecke gegangen und hab dort unser frisches Brot geholt. An der anderen ecke unserer Straße, da war der Metzger, da gabs es frisches Fleisch und frische Wurst. Die wurde dort noch selbst zubereitet. Als Kind gabs da immer ein Stück Fleischwurst :)

Was ist da raus geworden? Alles wurde systematisch kaputt gemacht. Es hat sich einfach nicht mehr gelohnt. Die Großen fraßen die Kleinen und wer dann klein war  wurde wiederum von noch größeren gefressen.

Das führte dazu, dass heute weltweit nur noch einige Großfirmen den Markt beherrschen. Es gibt keinen Wettbewerb mehr.  Es ist eigentlich alles nur noch Einheitsbrei den wir vorgesetzt bekommen. Dieser Brei wird dann auch noch angeblich zum Wohle der Menschheit Gen-verseucht so wie es Monsanto gerade versucht.

Fakten zur Weltwirtschaft

Die Fakten der heutigen Weltwirtschaft

Die Banken, als Kind bekam man ein Sparschwein geschenkt. Da hieß es noch, wer jeden Tag einen Groschen, für die welche nicht mehr wissen was das war, es waren 10 Pfennige, dafür gab es früher noch einen Lutscher oder auch ein paar lose Bonbons zu kaufen, spart, der hat dann nach soundsoviel Jahren mit Zins und Zinseszins so viel Geld auf dem Sparbuch.

Da waren Banken noch angesehen, obwohl auch diese schon, genau genommen, Verbrecher waren. Nur nicht so im großen Stiel wie heute.

Schulsystem, da reichte es schon wenn man nur die Volksschule, später Hauptschule besucht hatte um einen Job zu bekommen. Meist war man der der gegossenen Bildung schlauer als es heute Abiturienten sind die nur noch systemkonformes Wissen eingebläut bekommen. Es gab weniger Fachidioten so wie sie heute an jeder Ecke zu finden sind.

Die Zeitungen und das TV, jede Stadt hatte ihre eigene Zeitung. Unabhängig wurde über Ereignisse berichtet. Journalisten waren noch offen und ehrlich. Sie hatte ihre eigene Meinung die sie auch vertreten durften. Selbst die Bildzeitung, heute darf sie sich nicht mal mehr Zeitung nennen, war ein Blatt bei dem man informiert wurde. Glaubte man 50% von dem was sie schrieb, war es ok. Sie übertrieb halt immer gerne.

Das Fernsehen, da saß man wirklich noch in der ersten Reihe, da gab es wahre Nachrichten. Unabhängig und nicht so vorgekaut wie es das heute ist.  da wurden unterschiedliche Meinungen vertrete und keine Manipulationen durchgeführt. Kinder konnten noch etwas lernen in TV sei es Sprachen  oder auch nur Tipps für den Alltag.  Wir erinnern uns an die Sendung mit der Maus auf die wir Kinder förmlich warteten. Selbst unser Sandmänchen war aufs Leben ausgerichtet.

Militär oder Bundeswehr, da musste fast jeder hin! Es gab nur wenige Ausnahmen, geschadet hat es keinem würde ich sagen auch wenn es für mich eine verlorene Zeit war obwohl ich dort auf Staatskosten meinen Führerschein machen durfte, mit dem ich dann auch die  meiste zeit meines Lebens mein Geld verdiente.

Wir hatten ein Feindbild.Das war ganz klar gesagt der Russe oder die Sowjetunion. Alles war darauf ausgerichtet.

Doch auf einmal war dieses Feindbild weg. Der Russe wurde unser Freund. Russen kamen plötzlich ins Land sie wurden hoffiert, denn sie waren in früheren Generationen irgendwann mal mit den Deutschen verwandt. Manchmal besaßen sie auch nur einen deutschen Schäferhund und wurden deswegen als Deutsche anerkannt. :)

Ja die Russen! Was passiert nun heute? Es wird wieder ein Feindbild aufgebaut gegen die Russen, die uns eigentlich nie w etwas getan haben. Die un s eigentlich sogar die Ostgebiete wieder zurück geben wollten, auf die unser Helmut Kohl so großzügig verzichtet hat. Russen die all ihre Versprechungen eingehalten haben aber zum Dank dafür immer mehr von der Nato eingekesselt wurden.

Wer kann es ihnen heute verdenken, wenn sie sich Ihrer Haut erwehren müssen? Das perfide Spiel welches mit ihnen in der, ehemals russischen, Ukraine gerade getrieben wird ist doch nur gemacht um den Russen zu Schritten zu provozieren, die unweigerlich  zum dritten Weltkrieg führen.

Mein Fazit für heute!

Wenn ihr nicht schnellstens Eure Augen aufmacht und der Realität ins Auge schaut, dann braucht ihr Euch nicht zu wundern, wenn Ihr demnächst nichts anders mehr als ewige Schwärze vor Euren Augen seht. :(

Viele Grüße aus Uruguay

Uru Guru.

Moslemsymbol

Moslems

An die Moslems:

Ihr solltet euch klar machen, dass ihr nur ein Spielball seid, um insbesondere das deutsche Volk ins Schwanken zu bringen. Dieses Volk soll ausgerottet werden, weil es das stärkste und kreativste Volk in Europa ist. Wenn die Deutschen fallen, fällt auch Europa. Dafür braucht man euch! Aber ihr solltet euch fragen, wer von diesem Multikulti Wahn profitiert, denn das seid weder ihr noch wir. Mit der Einführung eines grauen Mischvolkes sollen Deutsche wie Europäer ihre Eigenschaften wie Heimatgefühl, Patriotismus, Ehrgefühl für ihr Volk verlieren, dafür benutzt man euch, um all das zu ermöglichen.

Wie gesagt, besonders Deutschland ist das Ziel dieser Okkupation. Ihr solltet euch klar machen, gegen welches Volk ihr da eingesetzt werdet – Es ist genau das europäische Volk, dass immer die Moslems als gleichberechtigte Partner behandelte – von Kaiser Friedrich dem II. bis hin zu Kaiser Wilhelm dem II, sowie Adolf Hitler. Die Deutschen waren das einzige Volk, welches Moslems niemals zu Kolonien machen wollte, wie es die Briten und die Franzosen taten – Das Gegenteil ist der Fall. Kaiser Friedrich war der erste Kreuzfahrer, der nicht auf Krieg und Eroberung setzte, sondern auf Verständigung. Kaiser Wilhelm der II. brachte den Moslems die industrielle Entwicklung (die Bagdad – Bahn ist ein gutes Beispiel usw. usw.). Viele muslimische Länder pflegten mit den Deutschen sehr gute Beziehungen auf Augenhöhe, wie Beispielsweise: die Türkei, der Iran, Indien usw.

Ihr solltet euch daher fragen, wer euch dafür benutzt die Deutschen auszurotten – Es ist euer Erzfeind, der auch der Feind der Deutschen ist.

Die Deutschen sind ein sehr tolerantes Volk. Wir können aber auch ebenso unerbittliche Feinde sein.

Christensymbol

Christen

An die Christen:

Euch wurde mit den Moslems ein neuer Feind präsentiert, um vom tatsächlichen Feind abzulenken. Er ist der Feind aller Völker außer einem gewissen anderen Volk. Ihr betet zu Jahwe dem Gott der Juden, der weiß Gott kein liebvoller und gnädiger Gott ist. Die Bibel wurde von Menschen geschrieben, die wussten was sie damit erreichen wollten. Heute werden Nordeuropäische Länder insbesondere mit Muslimen überschwemmt. Gesteuert hingegen wird das von einer ganz anderen Gruppe und daher sind die Moslems genauso Opfer wie wir, nur dass sie sich darüber nicht im klaren sind, dass sie benutzt werden. Dabei profitiert nur eine Gruppe – jenes Volk, welches alle anderen Völker zu ihrem Feind erklärt hat.

 

Profitieren werden einzig und allein die Zionisten, indem sie Moslems und Christen gegeneinander aufhetzen. Der Zionismus ist der Feind aller nicht jüdischen Völker!

Zionistensymbol

Zionisten

(Verfasser unbekannt!)

Bitte Text verbreiten !!!

Zeit wird Euch gestohlen

Niemand hat mehr Zeit

Ja genau, besonders in Deutschland wird man bestohlen!

Ist eine fiese Aussage von mir aber absolut treffend, denn keine anderes Land in Europa ist im bestehlen seines Personals so ausgeprägt wie die BRD-GmbH!

Dabei will ich jetzt nicht einmal nur auf den finanziellen Aspekt heraus, das weiß jeder nicht ganz dumm ist, dass das Treiben der Finanzakrobaten aus dem Gollem oh Verzeihung Schäuble Ministerium gerade zu an das der alten Raubritter erinnert.

Was ich jetzt meine ist etwas das kaum noch einer hat in Deutschland: ZEIT!

Dabei heißt ein altes deutsches Sprichwort, nimm Dir Zeit und nicht das Leben.

Doch wie viele Menschen haben gerade in Deutschland das zeitliche gesegnet weil sie angeblich keine Zeit mehr hatten? Ich vermute mal sehr Viele.

Wie komme ich da jetzt drauf?

Nun ganz einfach, weil ich im Moment genau das Gegenteil lebe und erlebe. Durch mein auswandern, heute sind es genau vier Jahre, habe ich Zeit gewonnen. Zeit und Gefühle dafür die ich bis dahin schon lange nicht mehr kannte.  Raus aus dem Hamsterrad und aus dem Trott oder der Tretmühle wie man so schön sagt.

Und ja ehrlich, ich habe es erst wieder lernen müssen mit der mir plötzlich zur Verfügung stehenden Zeit umzugehen. Zeit die ich in Deutschland einfach nicht mehr hatte. Die man mir und jedem Anderen klaut durch die ewige Gier nach immer schneller und immer produktiver, damit immer mehr Einnahmen und Gewinne erzielt werden können.

Da wird Zeit im Minutentakt abgerechnet als wäre Zeit eine Ware! Wenn sie das ist, dann hat man sie Euch gestohlen, denn es ist Eure Zeit und wer zeitlich nach der Pfeife eines Anderen tanzen muss ist im Grunde nicht anderes mehr als ein Sklave!

Was macht man in Deutschland? Man macht dieses Treiben einfach mit weil man Angst hat sonst zu den Verlierern zu zählen. Alles auf Kosten der eigenen Lebensqualität. Das Hamsterrad muss sich ja drehen immer schneller egal was mit denen geschieht die es antreiben! Der Mensch zählt nämlich nichts mehr und ist beliebig ersetzbar. Auch wieder etwas was einem gestohlen wird.

Dabei ginge es auch anders.

Keine Zeit zu haben, erfordert alles in Eile zu machen, doch bei der Eile bleibt meistens die Sorgfalt auf der Strecke. Schon passieren Dinge, die, wenn man es langsamer angehen würde, niemals passieren.

Beispiel Autofahren, wer mit mehr Zeit fährt, fährt ruhiger und baut weniger Unfälle oder wird selten geblitzt. Oder noch eines, wer sich der Hektik des keine Zeit haben nicht aussetzt schont sein Herz und seine Gesundheit und hat eigentlich mehr vom Leben.

ich weiß, dass sich wegen dieser Sätze jetzt nichts in Deutschland ändern wird, doch ich wünsche mir, dass jeder der dies gelesen hat, einmal selbst über sich und das “keine Zeit mehr haben” nachdenkt.

Nutze Deine Zeit so gut es geht für Dich, Du hast mehr als Du denkst, lass dich nicht treiben, es geht alles auch ein wenig gemütlicher und das bringt dir sehr viel mehr Lebensqualität.

Vor allem ist nichts so wichtig als das Du Dich davon hetzen lässt. Wenn es jetzt nicht geht, dann geht es später oder morgen ist auch noch ein Tag. Klingt und ist gemütlicher und garantiert gesünder.

Holt sie euch wieder zurück, die Zeit und lasst Euch nicht so hetzen. Es bringt eh nichts!

Habt also eine gute Zeit!

Hast Du Zeit?

Wie im Hamsterrad

Vertrauen gegen Geld?

Geld für falsches Vertrauen!

Wem bitte schön kann und darf man eigentlich noch vertrauen?

Eines ist sicher vertraue nur die selbst!

Als Kind wurden wir so erzogen, das wir der Polizei vertrauen sollten, wo das hinführte wissen spätestens seit den letzten Wochen und Monaten.

Dann sollten wir dem Staat vertrauen, klasse, das ist gerade dem Richtigen. Der Staat eigentlich sind ja wir das, die Bürger eines Landes, vertreten durch eine demokratisch gewählte Regierung, nach Regeln die in einer Verfassung festgesetzt sind.

Hui, so hab ich es mal gelernt oder zumindest so in etwa. Jeder halbwegs gebildete wird wissen was ich meine. Ob es 100% korrekt ist, ist mir eigentlich egal. Spielt eh keine Rolle, da die Verfassung wie wir mittlerweile wissen ungültig ist, wir kein souveräner Staat sind und die Politiker die wir wählen nicht die sind die etwas zu entscheiden haben. Wie soll man da also noch Vertrauen haben und vor allem in wen bitte schön?

Dann unsere Banken. Sie warben um Vertrauen und so sind wir auch aufgewachsen. Vielleicht war das vor 40 Jahren noch so, aber was ist daraus geworden? Banken die nur noch auf Profit aus sind, Die sich selbst ihr Geld schöpfen in dem sie Anderen schröpfen um es dann wieder so zu verzocken, dass sie von Denen die sie einstmals schröpften wieder gerettet zu werden.

Klingt irgendwie irre! Ist auch der wahr Irrsinn unserer Zeit. Da soll man noch Vertrauen haben? Da lieber leg ich mein Geld unter mein  Kopfkissen.

Vertrauen ist ein schönes Wort. Ein schönes Gefühl.

Vertrauen uns die “demokratisch” gewählten?

Nein, sie Misstrauen uns in dem sie uns Überwachen bis zum geht nicht mehr. Die Industrie spielt mit, denn damit lässt sich ja wieder Geld verdienen. Die Überwachungsindustrie ist ein überaus einträglicher Geschäftszweig. Dazu kommt, wer heute als Firma mit den Überwachungsorganen zusammenarbeitet kann bestimmt mit Unterstützung der Überwachungsmafia rechnen und sein Geschäftsfeld in Ruhe ausbauen. In Armerika ist das Gang und Gäbe. Wo wäre Microsoft, Google und das Fratzenbuch wenn Sie nicht kooperieren würden. Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass Überwacht wird und direkte Leitungen zu den Geheimdiensten bestehen.

Dazu kommen die wie Pilze aus dem Boden schießenden Cloud Dienste wie z.B. Skydrive von Microsoft, Google hat auch etwas, selbst Strato mischt da mit. Wo gehen die Daten hin? Vielleicht legt man die gleich bei der NSA ab. Platz genug dazu haben die ja, kontrollieren können es die wenigsten. Wem soll man da noch vertrauen?

Lebensmittel, was kann und darf man noch essen oder trinken? Im Prinzip, eigentlich nur noch das vom Bauern nebenan, den wir selbst kennen und wo wir uns einigermaßen sicher sein können, das er keine Produkte von Monsanto und dergleichen einsetzt. Nicht einmal im Spupermarkt können wir mehr sorglos einkaufen, denn alles was dort angeboten wird, kommt mehr oder weniger aus einer Firma auch wenn eine Andere drauf steht. Wie? Ganz einfach, in den letzten Jahren wurden die Firmen allesamt mehr oder weniger geschluckt und einer Dachfirma unterstellt. Nestlé, Proctor und Gamble,  ups jetzt muss ich schon überlegen wer da noch ist, vielmehr sind es nicht mehr wo dann die Fäden zusammen laufen. Und die steuern dann alles was Du kaufen kannst. Essen darfst und trinken sollst.

Ein Schelm ist wer nun Böses dabei denkt. Ok ich bin gerne der Schelm. Ich vertraue da niemandem mehr. Das geht nicht mehr mit rechten Dingen zu.  Also denk mal drüber nach und informiere Dich, ich zieh mir das nicht aus den Fingern die diesen Text gerade schreiben.

Was tun sprach Zeus.

Augen auf beim einkaufen. Meide bestimmte Firmen wie die Pest, denn sie sind nichts anderes. Kaufe keine Produkte von denen Du weißt sie von diesen Firmen kommen. Hole Dein Brot vom Bäcker neben an. Unterstütze den Bauern und den Metzger der noch sein Handwerk versteht. Auch wenn es teurer ist. Verzichte lieber auf etwas, statt dass Du Dir minderwertige Füllstoffe kaufst.

Tu deinen Kindern etwas Gutes. Gehe nicht zu Mac Donalds. Sie werden es Dir später danken.

Übrigens die Krönung kommt auch immer mehr ans Tageslicht und ist in vielen Produkten gerade von den eben genannten Firmen enthalten. Welche Lüge dort aufgebaut wurde. Wie man da mit uns dem ahnungslosen Volk welches der Regierung und den ach so unabhängigen Forschungsinstituten und europäischen Gremien, Behörden oder Instituten vertrauen soll. Eine Lüge, die vor ca. 40 Jahren aufgebaut und bis heute nicht revidiert wurde weil damit sehr viel Geld zu verdienen ist.

Es ist die rede von NutraSweet, Aspartam und wie es sonst noch genannt wird. Enthalten in allen leight Produkten und in noch so viel mehr. Es ist das reinste Gift welche ersonnen wurden uns die Menschen und den Körper zu betrügen.

Doch schau Dir das Video an es saht die warum Du niemandem mehr vertrauen kannst!

So wenn Du jetzt nicht Deine Angewohnheiten änderst, dann bist Du ehrlich gesagt selbst schuld wenn Du krank wirst und dich dann in eine Behandlung begeben musst, die dich noch kränker macht, weil man ja nur mit kranken Menschen Geld verdient.

Auch so eine Sache wo mir das Vertrauen verloren gegangen ist.

Ich vertraue also im bestimmten Dingen nur noch mir selbst. Nur was machen unsere Kinder und Enkelkinder?

Babys vertrauen

Dem Baby bleibt nicht anderes übrig als Dir zu vertrauen! Und Du? was machst Du?

Übrigens wie schön Vertrauen sein kann siehst Du auch hier!

Bürokratie macht sich selbst lächerlich

Der Amtschimmel wiehert

Dem aufmerksamen Leser hier wird es aufgefallen sein, dass vor einigen Monaten meine Mutter den Weg auf die nächste Stufe unseres Seins eingeschlagen hat.

Wie das meistens so ist wenn das letzte Elternteil geht, bleibt etwas für die nachkommen übrig. Schön wenn des denn keine Schulden sind und man sich über einen Betrag X freuen kann und darf. Doch bevor die Freude aufkommt, steht erst einmal wie immer die Bürokratie im Weg. Aufgeplustert bis zum geht nicht mehr, mit Auswüchsen die einen in den schieren Wahnsinn treiben können.

Ok, wer in Deutschland ist, der kann das vielleicht ja noch in aller Ruhe abwickeln, der wird auch kaum irgendwelche Knüppel zwischen die Beine geworfen bekommen. Ist man aber erst einmal im Ausland also ausgewandert und will man nicht mehr zurückkommen weil man den Staat oder besser die BRD-GmbH als solches nicht mehr anerkennt soll man dann zur Außenstelle dieser Verbrecher gehen um sich die eigene Unterschrift bestätigen zu lassen.

Nun ich wäre ja nicht ich wenn ich mir so etwas nicht schon im Vornherein gedacht hätte. Somit hab ich bevor der Zirkus los ging  meinem kleinen Bruder eine Generalvollmacht ausgestellt um eben dieser Bürokratie zu entgehen. Diese habe ich, einem Gang nach Canossa gleich, auf der deutschen Botschaft bestätigen lassen. Ich muss ehrlich sagen es ist mir damals schon sehr schwer gefallen dabei ruhig zu bleiben. Doch es ist mir gelungen.

Doch wie es so schön ist. typisch Deutsch eben, der Notar der meine Unterschrift beglaubigen soll muss nochmals eine Bestätigung eben dieser Botschaft haben auf seiner Urkunde, weil eben ein deutsches Amtsgericht dies Unterschrift die von einer deutschen Botschaft beglaubigt wurde und im Original vorliegt nicht anerkennt.

Ja Hallo, merkt man den Wahnsinn? Ein NOTAR, man sollte davon ausgehen, dass dieser als souverän gilt und in der Lage ist die Richtigkeit meine Unterschrift auch anhand der ihm vorliegenden Kopie meines Reisepasses zu bestätigen. Doch selbst wenn er das macht, heißt das noch lange nicht, dass ein Amtsfuzzi auf dem Amtsgericht, seine Bestätigung auch anerkennt wenn er noch nicht einmal die Beglaubigung einer deutschen Botschaft anerkennt.

Und weil alles auch noch im Original vorliegen muss, gilt da noch nicht einmal mehr ein Fax, welches sogar bei den Gerichten anerkannt wird. Hier wiehert doch mal wieder der Amtsschimmel ganz gewaltig.

Wenn ich der Notar wäre, ich würde mich fragen ob mein Job und mein Position es überhaupt noch wert ist diesen Beruf auszuführen weil meine Souveränität ganz gewaltig in Frage gestellt ist.

Dies sehe ich nun wieder als Beweis dafür, das die BRD und Alles was damit zu tun hat ein illegales Gebilde ist.

Bürokratie

Die Quittung einer vom Amtsgericht nicht anerkannten Beglaubigung!

Die Kaffeekasse dankt! :)



traducción

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish

Geld mit Heimarbeit!

heimarbeit68.de - Arbeiten von Zuhause aus.

Geld verdienen mit dem Blog!

teliad | Rank Better - Earn More

Sprachen lernen!

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)