April 2014
M D M D F S S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um dieses Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Artikel per E-Mail zu erhalten.

Uru Guru TV

Gerade in den letzten Tagen, Wochen und Monaten erreichen uns Bilder die schrecklicher eigentlich nicht sein können. Bilder die im normalen ManipulationsTV der ersten Reihe nicht gezeigt werden. Bilder für die es bei der FSK- freiwilligen Selbstkontrolle nur ein über 18 geben würde.

Es sind Bilder die ein unvorstellbare Grausamkeit an den Tag legen. Eine Grausamkeit die in einem krieg nicht scheußlicher sein kann. Im Krieg geht es wenigstens noch darum den Gegner möglichst schnell zu eliminieren, was noch von einer gewissen Humanität zeugt, auch wenn jeder Krieg alles andere als human ist.

Bilder die mir zu denken geben und mir den Sonntag versauen, trotzdem habe ich sie in meinem Kanal veröffentlicht da diese Bilder jeden angehen.

Doch hier bei den gezeigten Protesten gehst es nicht ums töten, sondern ums zerschlagen von Aufständen Andersdenkender. Aufständen von Menschen wie Du und ich welche sich gegen das System egal in welchem Land auflehnen da sie sich unverstanden und ungerecht behandelt fühlen. Dies zu Recht!Der Gegner ist die Politik, eine Politik die von woanders gelenkt und geführt wird. Eine Politik die nichts anderes mehr darstellt als eine Herrschaft über das rebellierende Volk.

Wer sich die folgenden Videos aus 3 unterschiedlichen Ländern anschaut, wer noch die Bilder vom Blockupy in Frankfurt vor den Augen hat, der wird wissen, dass es sich nicht ändern wird in absehbarer Zeit. Nein es wird nur noch schlimmer werden.

Das Schlimme daran ist aber, dass der Gegner der ist der normalerweise für Recht und Ordnung sorgen soll. Die Polizei. Doch die Polizei wie sie sich zeigt ist nichts anderes mehr als ein Werkzeug derer die an der Macht sind. Leider sehen das die Polizisten nur teilweise ein und wenn folgen sie aus Angst um ihren Job, dem Gruppenzwang. Doch wie die Bilder zeigen spielen sie sich dabei nicht mehr als Menschen sondern als Bestie auf, die offensichtlich Spaß daran findet andere Menschen zu quälen.

Doch bitte hier sind schreckliche Bilder! Bilder die einen zum nachdenken bringen sollten und die einem ganz schön den Tag verderben können.

Fangen wir mit Bahrain an! Ein kleines Königreich mit großem Nachbar der das Land mit deutschen Waffen unterstützt da Deutschland so gerne nach Saudi Arabien Waffen liefert. Vorsicht bei diesen Bildern.

Hier gibt es mehr über diese grausame Herrschaft!

Wie man sieht ist die Bestie Mensch dort absolut in seinem Element. Den als menschlich kann man dieses Verhalten nicht mehr bezeichnen.

Doch gehen wir in die Türkei. Bilder davon, die einem Bürgerkrieg ähneln  haben wir genug gesehen. Sie gleichen sich Alle!

Nur das Ausmaß der Brutalität mit der die “Polizei” gegen die Menschen vorgeht wird einem immer wieder verschwiegen. Deswegen hier Bilder die es um so deutlicher zeigen. Nur gut dass es vergleichsweise glimpflich ausgegangen ist.

Doch auch damit ist noch nicht Schluss! Selbst in Ländern von denen man bisher noch nicht viel gehört hat beginnen nun die Proteste. Teil aus Solidarität teils wirklich aus dem Willen etwas am System, welches ja überall gleich ist, zu ändern. Hier zu sehen ein Beispiel aus Brasilien.

Und auch hier ist es die “Polizei” welche nicht das beste Bild abgibt. Auch hier zeigt sich die Bestie Mensch!

Hier gleich noch ein paar Gründe warum in Brasilien Protestiert wird.

Die Bestie Mensch trägt heute Uniform und wird als Polizist von der herrschenden Klasse legalisiert und legitimiert anderen Menschen ein furchtbares Leid zuzufügen.

Es ist nur schön wenn man sieht, dass es durchaus auch mal einen Vertreter dieser herrschenden Klasse erwischt. Somit spürt diese, in diesem Fall eine große Freundin der Türkei und die immer alles wissende Claudia Roth am eigenen Leib wie es ist wenn man von der Bestie Polizei in seine Schranken gewiesen wird.

Die bestoe Mensch hat Claudia angegriffen

Claudia Roth in Istanbul.

Und nein! ich habe kein Mitleid mit Ihr!

Bio Energie ist alles Andere als gut!

Das soll gut sein für unsere erde!

Bio Energie

Wer jetzt bei Bio Energie daran denkt es wäre für unsere Umwelt gut, dass es diese gibt, dem sei gesagt, dass er sich gehörig auf dem Holzweg befindet.

Das ganze Drumherum um die Bio Energie hat sich zu einer Industrie ausgeweitet die nicht anderes macht als unseren Planeten Erde aufs massivste zu schädigen.

Nicht nur in Deutschland. Sondern auf der ganzen Welt. Man soll es nicht glauben wie weit die Verflechtungen schon gehen. Gesteuert wird das Ganze natürlich vom geförderten Lobbyismus in Brüssel wo abgehalfterte Politiker welche vom Tuten und Blasen keine Ahnung haben ihr da sein fristen.

Wer sieht und hört wer da was zu sagen hat bekommt förmlich das kotzen!

Doch bitte warum schreibe ich. Macht sich doch jeder selbst ein Bild davon.

Auf Arte lief dieser Tage ein Themenabend zur Bio Enegie

Da Arte ja nicht unbedingt zu den am häufigsten gesehenen Tv-Sendern gehört  habe ich mir erlaubt das Video so zu verkleinern, dass man es auch im Internet sehen kann. Hoffen wir und davon gehe ich aus, dass Arte nicht dagegen hat. Ist ja eine positive Werbung für Arte.

Das zweite Video zum Thema Bio Energie  ist in Bearbeitung und kommt im nächsten Artikel.

Wie wir sehen geht es mal wieder nur um den Profit, die Natur, die Erde für die alles nur erdenklich Mögliche getan wird, ist nur ein Vorwand um eine große schreckliche Industrie aufzubauen.

Bioenergie um Strom zu erzeugen, wozu das Ganz? Das ist doch schon tot bevor es erst einmal richtig angefangen hat.

Erstaunlich an dem Ganzen ist, dass es für die sogenannte frei Energie, welche es gibt wie Prof. Dr.rer.nat. Claus Turtur an einige deutlichen Beispielen nachgewiesen hat.

Wäre es nicht an der zeit, dass die Forschung sich genau auf dies freie Energie, Raumenergie, welche uns unbegrenzt zur Verfügung steht konzentriert statt auf eine Bio Energie zu setzen, die von vorne herein zum Scheitern verurteilt ist?

Hier müssen wir ansetzen. Hier müssen wir unsere Politidioten dazu zwingen Geld zu investieren um freie Energie in der Zukunft für jeden Menschen auf dieser Erde verfügbar zu machen.

Dass man damit kein Geld verdient ist der Aspekt der das Ganze verhindert. Dass wir aber Geld für eine Stromindustrie bezahlen die nichts anderes macht als uns längerfristig die Lebensgrundlage zu entziehen kann nicht im Sinn der Menschheit und unseres Planeten Erde sein.

Somit komme ich mal wieder zu dem Ergebnis, das genau das Geld der Schuldige ist und mein Gedanke an eine Welt in der sich eben nicht immer Alles um das Geld dreht erhält neue Nahrung.

Wozu bitte brauchen wir das Geld wirklich wenn wir ohne Geld viel besser leben könnten. Alle! Ja auch Du! Denk mal drüber nach.

Windows 3.0

Wind 3.0 mit dem damals neusten PC

Seit Anfang der 90iger als ich mir meinen ersten PC zulegte, es war eine Entscheidung zwischen Amiga und 286iger PC, die damals noch richtig Geld gekostet haben, lebe ich nun mit der Software von Microsoft.

Damals war es ja man möchte sagen das einzige was es gegeben hat. DOS 5.0 und Windows 3.0 waren vorinstalliert. Windows noch in den Kinderschuhen, da war der Amiga schon wesentlich weiter, allerdings irgendwie nur ein Spielcomputer was ihm auch nicht weiter gebracht hatte. Trotzdem hat irgendwie das falsche System die Oberhand erlangt.

Doch bleiben wir bei Microsoft, ja ich habe immer noch Windows auf meinem PC’s. Win7 um genauer zu sein und ich denke es wird für die nächste Zeit das letzte Betriebssystem sein welches ich von Microsoft kaufe.

Warum? Es gibt doch Win8, es ist gerade auf den Markt gekommen.

Ganz einfach, das Gesetz der Serie! Jede neue Version egal welches Windows raus kam war erst einmal Schrott! Zu viele Fehler, welche der User für Microsoft finden muss, die dann in den Servicepacks behoben werden. Erst nach dem 2. Servicepack kann man von einem funktionierenden Betriebssystem sprechen. Doch dann kommt ja schon wieder ein Neues System raus. Also Windows 9 dürfte dann wieder der Renner werden. Wenn man schon von einem Renner sprechen will.

Doch nun ist erst mal Schluss mit Lustig, ich werde nun endlich einmal wirklich durchziehen was ich mir schon lange dachte und  aus Bequemlichkeit niemals durchzog. Ich stelle jetzt ganz langsam auf Linux um. Wie ich das mache welche Probleme ich dabei habe und über meine Erfahrungen dabei , werde ich hier berichten.

Im Moment habe ich Linux genauer Ubuntu schon installiert und ich stelle meine Programme so um, dass ich nicht mehr auf Microsoft zurück greifen muss.

Wie man aus der Überschrift schon ersehen kann habe ich meine ersten Erfahrungen schon gemacht. Microsoft macht es dem Menschen nicht unbedingt einfacher, nein Microsoft geht in allem seine eigenen Wege, es hält sich nicht an Standards und verkompliziert somit schon die einfachsten Anwendungen. Angefangen bei seinem Internet-Explorer der Seiten niemals sio darstellt wie es jeder andere Browser macht, bis hin zu Microsoft Word welche so viele Steuer -und Spionagezeichen in den geschriebenen Code setzt, dass normale Programme den Text nicht mehr richtig formatieren können.

Selbst sein Email Flaggschiff, Outlook, ist total aufgebläht, ok es funktioniert und man hat sich daran gewöhnt und gewohntes gibt man nicht gerne auf. Doch bedingt durch die Umstellung muss ich sagen, dass der Thunderbird aus dem Hause Mozilla einen besseren Eindruck macht als Outlook, dessen Einstellungen man leider nicht ein zu ein kopieren kann.

Kurz und Gut, Microsoft schneidet immer schlechter ab. Es kommt der Eindruck auf, es ist mehr Schrott als mancher denkt. Microsofts Vorteil ist, dass die Kosten für seinen Systeme von der Steuer abgesetzt werden können. Deswegen findet es in Firmen soviel Akzeptanz. Das ist aber der einzige Vorteil.

Wie schön ist es doch, dass es für jede kommerzielle Software auch kostenlose Open Source Software gibt.

Im nächsten Artikel berichte ich über die Installation von Ubuntu! Auch da kann man schon einiges falsch machen! :)

Kostenloses Betriebssystem

Ubuntu sicherlich eine Alternative zu Windows! Vor allem kostenlos!

Aloe mit Honig

Aloe Vera Fruchtfleisch mit Honig im Glas gerührt und geschüttelt!

Sehr Viele von Euch haben eine Aloe Vera zu Hause! Kaum einer weiß welchen Schatz der damit besitzt.

Die Aloe Vera ist eine der nützlichsten Pflanzen die es überhaupt gibt.

Persönlich freut es mich, dass meine sich ausgesprochen gut vermehrt, jedes Jahr kommen wieder neue Ableger hinzu. Allerdings dauert es sehr lange bis die Aloe Vera zu einer nutzbaren Größe herangewachsen ist.

Wie man das Fruchtfleisch am besten nutzt möchte ich heute mal kurz erklären.

Zu aller erst geh ich zu meiner Aloe Vera und schau wo ich am besten eine oder 2 Blätter abschneiden kann. Dazu wähle ich mir die welche ganz unten sind, da diese eh als nächstes absterben werden.

Mit einem scharfen Messer trenne ich dann das Blatt soweit inne wie möglich mit einem geraden Schnitt ab.  Keine Angst das macht der Pflanze nichts.

Ich nehme mir eine sauber Oberfläche auf der ich schneiden kann. Vorsicht, es ist eine feuchte Angelegenheit.

Zu erst trennt man die Stacheln an den Seiten ab um sich nicht dauern in die Finger zu stechen. Hat man das getan sieht man seitlich schon das Fruchtfleisch an das wir heran kommen wollen.

Dazu fährt man mit dem Messer knapp unterhalb der Schale in das Fruchtfleisch und entfernt schneidend die eine Seite der Schale. Und jetzt wird es nass an den Fingern, glitschig, denn es muss von der anderen Schalenseite das Fruchtfleisch in eine Schüssel Teller oder Topf geschabt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass keine Schalenstücke mit dazu kommen denn die ist unverträglich.

Wir erhalten eine gelartige Masse die ehrlich nach nichts aussieht. Doch genau die hat es in sich!

Es gibt zwei Möglichkeiten der Zubereitung:

Beide Male muss die Masse zerkleinert werden. Das geht am besten mit so einem Mixstab!

Bei der ersten Zubereitungsmöglichkeit füllen wir die zerkleinerte Masse in einen Topf, geben etwas Wasser hinzu  und nach belieben 2 -3 Löffel Zucker um einen Geschmack zu bekommen. Kurz auf dem Herd aufkochen und in ein Marmeladenglas füllen. Hält sich im Kühlschrank bis man es fertig gelöffelt hat.

Die zweite, die schonendere Methode ist, die zerkleinerte Masse mit 2-3 Löffel Honig zu vermischen und einfach im Kühlschrank aufbewahren und jeden Tag eine Löffel zu essen.

Vorsicht, nicht zu viel machen, den der Honig fängt auch im Kühlschrank irgendwann an zu gären.

Mit den restlichen Blättern reibt man sich am besten am ganze Körper und im Gesicht so lange ein bis nichts mehr von dem Gel an den Blättern ist. Der Körper und die haut wird es danken. Es zieht sofort ein und zeigt eine belebenden Wirkung. Es gibt eigentlich nichts besseres.

Bei Verbrennungen, Bienenstichen, Blasen an den Füßen oder Gelenkschmerzen, einfach Aloe Vera pur drauf und alles ist in kürzester Zeit vergessen. Vergess den weg zum Arzt oder in die Apotheke. Die wollen nur Geld verdienen. Die Natur macht’s.

 

Deutschland schwitzt!

Den meisten ist es zu warm und zu heiß!

Nachts kann man nicht schlafen!

Hier eine kleine Abkühlung für alle die sich über das warme Wetter beschweren.

Und denkt dran! Bald wird es bei Euch wieder nass und regnerisch!

Dann hab ich es warm und gemütlich! :-)

Übrigens, Uruguay, beste Reisezeit von September bis Mai, Hochsaison von Dezember bis März.

 

Die Kaffeekasse dankt! :)



traducción

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish

Geld mit Heimarbeit!

heimarbeit68.de - Arbeiten von Zuhause aus.

Geld verdienen mit dem Blog!

teliad | Rank Better - Earn More

Sprachen lernen!

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)