Der Tod gehört zum Leben.

Warum aber belegen wir ihn so negativ? Hallo aus Uruguay, und wieder hat der Tod in meinem Umfeld zugeschlagen. Als erstes hat uns die liebe Hündin Azul über die ich letztens berichtet habe urplötzlich nach kurzer Krankheit für immer verlassen und dann ist meine Oma im Alter von 105 Jahren endlich über die Regenbogenbrücke gegangen. Endlich? Nun mit 102 konnte Weiterlesen →

Der Spion in Deinem PC!

Hallo aus Uruguay, an anderer Stelle hier im Blog habe ich es schon des öfteren als meine Vermutung erwähnt, der Spion sitzt in unserem Computer. Na ja nicht mehr in meinem denn ich habe ihn eliminiert. Na ja auch nicht so ganz, denn ich habe ihn doch noch auf einer Partition wenn ich diese unbedingt brauche, was aber sehr selten Weiterlesen →

Wofür Facebook 30 Tage sperrt!

Bei Facebook arbeiten wohl nur Idioten! Hallo aus Uruguay! Wie fast alle meiner Facbook Freunde mitbekommen haben, wurde ich Ende des letzten Jahres von Facebook für 30 Tage zum posten und liken gesperrt. Ich sag dazu ja immer in war im Facebook Knast. Nun möchte ich den eigentlich Grund dazu veröffentlichen und das damals auf gepostetet Bild wiedrum auf Facebook Weiterlesen →

Haste was, dann biste was, oder doch nicht?

Hallo aus Uruguay. Wir leben mit falschen Wertvorstellungen! Sprüche wie: “ Haste was, dann biste was“ bekommen wir von klein auf schon eingetrichtert. Dabei sind es die, die Glücklichsten welche am wenigsten haben. Sie müssen sich wenigstens keine Sorgen um das bisschen machen was sie haben. Sobald Du aber auch nur den kleinsten materiellen „Wohlstand“ erreichst lebst Du wieder in Weiterlesen →

Weltweite Verständigung!

Sprachbarrieren abschaffen. Hallo aus Uruguay, die Sprache ist unser größtes Hindernis für ein weltweite Verständigung. Zu viele Menschen verstehen sich gegenseitig nicht obwohl sie doch alle das Gleiche wollen. Würde wir uns Alle untereinander verstehen, wie friedlich könnte die Welt sein. Wir Menschen haben doch Alle eigentlich nur den einen Wunsch: In Ruhe und Frieden gesund zu leben. Dabei ist Weiterlesen →

Facebook – Teilen unerwünscht! 4.7.14

Die folgende Nachricht konnte ich auf Facebook nicht teilen. Auch beim manuellen Posten wurde das Vorschaubild entfernt. Die riecht verdammt nach gezielter Manipulation seitens Facebook bzw. der JewSA. Denn diese Nachricht will in den JewSA bestimmt niemand lesen. Schon gar nicht am 4.Juli dem Nationalfeiertag der der JewSA. Deswegen hier eine besonderer Platz! STIMME RUSSLANDS Der russische Präsident Wladimir Putin hat Weiterlesen →

17.Juni war mal Feiertag – Rückblick

Hallo aus Uruguay. Gerade kommen mir die folgenden Gedanken! Mit dem 17.Juni fing es eigentlich an! Er war jahrelang der Feiertag der Deutschen. Tag der deutschen Einheit! Dann nahm man ihn uns weg. Weil ja plötzlich eine Einheit da war die keine war und niemals so richtig eine sein wird weil eben die Einheit nicht vollständig vollzogen wurde. Ich meine Weiterlesen →

Geld verbrannt.

Im höllischen Feuerball. Hier ein paar Bilder, die den finanziellen Irrsinn in dem wir uns befinden, über deutlich zur Schau stellt. Jeder der diese Bilder sieht, sollte sich die Frage stellen, wie viel Hunger und Leid man mit dem hier verbrannten Geld hätte stillen können. Es sind Bilder vom April 2014 eines Unfalls in Canada. Moderne Technik, gebaut um Krieg Weiterlesen →

Der neue Abschaum der Menschheit!

„Andersherum wird ein Schuh draus!“ Von klein auf werden wir dazu herangezogen, Menschen die wenig oder gar nichts besitzen, als Abschaum der Menschheit zu betrachten. Sprichwörter wie: „Haste was, dann biste was“ sprechen dabei eine deutliche Sprache. Wie aber in der letzten Zeit immer deutlicher zum Vorschein kommt, sind die wirklichen Schweine unserer Menschheit diejenigen die sich an den schnöden Weiterlesen →

Kleiner Rückblick!

Das ich es getan habe weiß ich! Und nein ich entschuldige mich nicht dafür!Auch gelobe ich keine Besserung im neuen Jahr!So bin ich, so bleib ich und so werde ich immer sein! !! ABER !! Genau das versuche ich und das sollten wir bitte ALLE versuchen, denn dann wird unsere Welt um einiges freundlicher werden.Liebe Grüße aus Uruguay Peter