Bürokratie die sich selbst lächerlich macht!

Dem aufmerksamen Leser hier wird es aufgefallen sein, dass vor einigen Monaten meine Mutter den Weg auf die nächste Stufe unseres Seins eingeschlagen hat. Wie das meistens so ist wenn das letzte Elternteil geht, bleibt etwas für die nachkommen übrig. Schön wenn des denn keine Schulden sind und man sich über einen Betrag X freuen kann und darf. Doch bevor Weiterlesen →

Die Geschichte mit meinem Hut!

Ein Schwank aus meinem Leben! Hallo aus Uruguay, wenn ein Hut zum Aufreger und zum Entscheider über Sympathie oder nicht wird, dann läuft schon so Einiges falsch in einer Gesellschaft. Nachträglich betrachtet kann man es eigentlich nur mit Humor nehmen und das ganze als Witz des Lebens betrachten. Zur Vorgeschichte. Ich war in meinem alten Leben in Germoney ein Dienstleister Weiterlesen →

Das Stromnetz in Uruguay.

Nicht unbedingt sehr zuverlässig. Hallo aus Uruguay, heute morgen war es mal wieder soweit, mein PC ist einfach und ohne Vorwarnung ausgegangen. Also habe ich mich auf die Fehlersuche begeben woran das liegen könnte. Erst habe ich diesen Umgestöpselt von meiner USV auf das normale Netz. Denn über das normale Netz läuft der PC auch mit einer Niederspannung. Dann habe Weiterlesen →

Adel verpflichtet! Nur zu was denn bitte?

Wozu gibt es den Adel? Den Adel gabs schön früher und heute gibt es ihn immer noch! Es lebte einst das Adelspack, voll gefressen, fett und satt, auf Kosten ihrer Untertanen, angeblich auch in Gottes Namen. Herrscher, Popen und Erlauchte, die schon damals keiner brauchte, verklickerten durch Mord und List, dem Volke, dass es nötig ist, dass sie die Menschen Weiterlesen →

Franklin Geldsystem – Es ging schon mal anders.

Es gab unter Franklin ein „tolles“ Geldsystem, was ich Euch nicht vorenthalten möchte: In dem unten genannten System unter Franklin, wurde ein Tauschhandel, gegen selbst gedruckte „Finanzmittel“ vollzogen und dieses System ist das sozialste, was ich kenne und was es leider nicht mehr gibt. Grund hierfür ist die Geldgier von den britischen Bankern! Diese britischen Banker und Finanzprofiteure hatten dieses Weiterlesen →

Umweltschutz heute und damals!

Früher hatte man keinen Umweltschutz! Neulich an der Supermarktkasse machte mir die junge Kassiererin den Vorschlag, doch bitte eigene Taschen mitzubringen, anstatt neue Plastiktüten zu kaufen. Ich erwiderte entschuldigend „Wir hatten das mit dem ‚Umweltschutz‘ früher nicht so.“. Sie entgegnete mir „Sehen Sie, das ist heute genau das Problem: Ihre Generation hat zu wenig zum Schutze der Umwelt und künftiger Weiterlesen →

Fragen für die Welt!

Auch deine Fragen sind bestimmt dabei! Viele von uns stellen sich Fragen! Doch die wenigsten finden auch die Antworten darauf. Doch die Meisten von uns jedoch leben in ihrer Welt ohne sich über die kapitalsten Fragen, für die es Antworten gibt, Gedanken zu machen. Denken ist in unserer Zeit nicht erwünscht. Denken fördert die Intelligenz welche bei vielen heute zu Weiterlesen →

Sonniger Sommer Sonntag in Uruguay.

Wie man sich hier die Zeit vertreibt. Ein fröhliches Hallo aus Uruguay. Sommerzeit ist Reisezeit und somit sind die Sommermonate Dezember und Januar für viele die reizvollsten Monate im Jahr überhaupt. Geschäftsleute hecheln nach dem Geld was sie für die restlichen 10 Monate im Jahr dringend zum Leben benötigen und Touristen, auch aus den Nachbarländern, Argentinien, Brasilien und Paraguay, bringen Weiterlesen →

Eine Rundreise durch Australien.

Das war schon immer mein Traum. Hallo aus Uruguay, oh ja ich kann ganz schön träumen. Besonders von Reisen in ferne Länder. Uruguay wo ich heute lebe war auch ein Traum. Vielleicht nicht direkt Uruguay aber zumindest Südamerika. Nun aber bin ich hier in Uruguay und es gibt immer noch unerfüllte Träume. Australien ist so einer. Schon sehr lange hege Weiterlesen →

Das Vogel frei Experiment.

Es funktioniert. Hallo aus Uruguay, vor einigen Tagen, im alten Jahr noch, da erzählte ich Euch, dass wir nun in unserer Voliere immer ein Türchen für unsere Agapornis und Wellensittiche offen lassen. Ja ich bin sogar soweit gegangen, dass ich direkt unter den Dach, an einer Stelle wo die kleinen Ausreißer gerne bei Regen Unterschlupf gesucht haben, einen Teil des Weiterlesen →