Deine Energie ist sehr wichtig.

Darum gib sie dem was richtig ist.

Hallo aus Uruguay,

wir Alle sind Energie und wir können von unserer Energie an Andere oder Anderes Energie abgeben und Diese oder Dieses damit stärken.

Dass wir, wenn wir unsere Energie an das Richtige abgeben auch noch davon profitieren ist ein Wunderschöner Nebeneffekt.

Anders herum, geben wir dem Falschen unsere Energie kann dieses auch zurück schlagen und uns sogar vernichten.

Beispiele:

Ganz aktuell diese komische Grippe Namens Corona.

Etwas was mal wieder in den Raum gestellt wurde und panikartig verbreitet wird. Ziel ist es ja damit eine weltweite Panik zu verursachen. Alle menschen sollen Angst haben sich damit zu infizieren. Wer heute niest und schnieft hat direkt Corona und wir isoliert und womöglich auch noch unter Zwang behandelt. was man Dir bei solch einer Behandlung dann gibt oder spritzt wissen nicht einmal die welche es dir im guten Glauben geben oder spritzen.

corona

Trink lieber ein Bier, das gibt es wenigstens.
Bild

Eine Krankenschwester welche von Ihrem Chef gesagt bekommt, das soll sie spritzen, wird ihren Chef nicht fragen sondern einfach das machen was er sagt. Ein Arzt, der eh schon unter Zeitdruck steht, wird auf seinen Pharmareferenten vertrauen, dieser wieder auf seine Firma und die wieder auf ihre Chemiker welche das Zeug zusammen mixen. Und gemixt wird das wofür diese Herrschaften bezahlt werden. Greifen wir mal einige Storys aus Filmen auf, kann es sogar so sein, dass die Chemiker unter Zwang arbeiten.
Möglichkeiten gibt es also Viele.

Zweiter Schauplatz Türkei und Syrien.

Nun greift ein möchtegerne Napoleon welche gerne der erste arabische Großmogul oder etwas ähnliches werden möchte seinen Nachbarn so mir nicht dir nichts an. Natürlich fadenscheinige Gründe mit der Rettung von Zivilbevölkerung. Wer diesen Erdowahn nur ein wenig einschätzen kann, der wird genau wissen, dass der angegeben Grund nur den wahren Grund verstecken soll.

Dem Erdowahn sind die Menschen doch egal, dem geht es um nichts Anders als um das Öl welches er noch reichlich aus Syrien bekommt. Also spielt mal wieder das Geld eine Rolle. Und um Nichts anderes ging es ja in Syrien schon die ganze Zeit.

Gut ist meine Meinung, mag nicht jeder teilen.

Fakt aber ist, dass wir mit der Verbreitung solcher Nachrichten, ja schon alleine mit dem lesen diesen Dingen unsere Energie geben.

Erdogan geben wir schon viel zu lange unsere Energie, nun haben wir den Salat er will unbedingt eine richtigen Krieg vom Zaun brechen und nun lässt er auch noch die Grenzen gen Europa aufmachen wo somit wieder sehr Viele ungehindert Richtung dem Land wo es  Milch und Honig kostenlos gibt strömen werden. Dem Land wo man noch für das „nur“ Dasein fürstlich entlohnt wird.

Hier haben wir zuviel Energie verschwendet und diese richtet sich nun gegen uns.

Im Falle der Grippe.

Ja das muss jeder für sich selbst entscheiden. Für mich ist es klar, es gibt keine Viren. Also kann mich solch ein Virus erst gar nicht treffen. Darum gebe ich Diesem auch nicht meine wertvolle Energie.

Aber es wird alles getan, soviel geschrieben, die Menschen für dumm verkauft, manipuliert und verängstigt. Alle Nachrichten behandeln nur noch dieses Thema. Alle klingen irgendwie gleich, als ob Einer beim Anderen abschreibt.

Die Politik dreht am Rädchen und versucht einen Supergau zu produzieren. Der Traum jedes Pharmagangsters könnte wahr werden. Die Zwangsimpfung der Bevölkerung. Hach das lässt die Börse aber steigen.

Und alles weil wir nicht in der Lage sind zwischen Wahr und Lüge zu unterscheiden und deswegen dem Ganzen auch noch unnötiger Weise unsere Energie geben.

Nutzen wir doch unsere Energien lieber für positive Dinge als diesen negativen Mist zu unterstützen.

Hören wir einfach auf Negatives zu konsumieren, widmen wir uns doch den schönen Dingen des Lebens. Jeder hat schöne Dinge über die er, im Zeitalter des alles öffentlich machens  berichten kann.

Dem positiven unser Energie zu geben heißt diese mit unserer Kraft zu unterstützen. Und wieder sage ich, Gedanken erschaffen Realitäten. Positive Gedanken erschaffen nun mal nichts Negatives.

Gedanken

Gedanken erschaffen Realitäten.
Bild

Hört also auf die negative Nachrichten zu konsumieren. Hört auf die gleichgeschalteten Blätter zu lesen welche hinter der Hand eh nur eines sind, weil sie letztendlich fast alle den gleichen Besitzer haben bzw. die welche wem Anderen gehören dann aber zumindest mit dem Anderen wieder befreundet sind. Also doch irgendwie zusammen gehören.

Ich weiß, es ist nicht einfach. Es ist aber in meinen Augen der einzige Weg um das Gute im Leben zu unterstützen und es ist etwas womit die Negativlinge nicht umgehen können. Sie sind s gewohnt, dass man ihnen zuhört, vor ihnen Angst hat und all das macht was sie von Euch verlangen.

Pfeift ihnen was in dem ihr positiv denkt und all den bösen Rotz einfach ignoriert. 

Belohnt werdet ihr mit einer klareren Sicht auf die Dinge welche euch nicht mehr belasten. Somit seht ihr eher was Negativ ist und als Solches sich in den Vordergrund stellen will.

Belohnt werdet Ihr mit einer Besseren Lebensqualität weil ihr euch einfach wohler fühlt, keine Angst mehr habt und euch nicht mit Dreck belastet der Euch nur hinunter zieht.

Somit schlägt sich das in einer besseren Gesundheit nieder, denn was es für Euch nicht gibt, kann Euch auch nicht krank machen, also Eure Energie rauben. Gute Gesundheit wieder ergibt bessere Laune, bessere Laune macht wieder mehr Freude und Freunde, also das Leben lebenswerter.

So genug der langen Worte. Wer es versteht, der wird es so machen. Wer denkt das ist Vogel Strauss Politik, der hat es in meinen Augen nicht verstanden.

Licht und Liebe aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    1
    Share