Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er zerbricht.

Deutschland, der Nabel der Welt so möchte man meinen, dabei ist es so klein und unscheinbar.

Doch genau dorthin blicken alle Menschen.

Von Afrika kommen sie in Scharen über das Wasser, ja sie werden sogar kirchlich dazu animiert und transportiert um sich in Deutschland großzügig alimentieren zu lassen.

Viele Länder, ganz besonders die EU und Nato Mitgliedstaaten, halten weit ihre Hände auf und Jeder der schreit bekommt auch noch ein paar Milliarden oder Millionen in den weit offenen Hals geschoben.

Die Deutschen, sie haben es ja, so zumindest scheint es oder es wird so nach draußen verbreitet.

Doch bitte, warum passiert das Ganze?

Es kann sich doch JEDER an seinen 10 Fingern ausrechnen, dass das alles nicht mehr lange gut geht.

Und genau das ist der springende Punkt.

Es soll nicht mehr gut gehen. Zumindest dem Deutschen Personal nicht.

Deutsches Personal?

Nun ausgewiesen durch den Personal Ausweis, davon hat wohl jeder Deutsche zumindest schon mal gehört oder ihn wahrscheinlich sogar in der Tasche.

Das Personal, also wahrscheinlich Du der Du das nun liest und der Du einen Perso als Dein Eigen nennst, soll auf die Palme gebracht werden.

Alles was im Moment geschieht, passiert also nicht ohne Grund.

  • Diese Demos in Berlin oder auch anderen Städten werden absichtlich zugelassen, weil sie ja brav angemeldet werden und weil man damit erreichen will, dass immer mehr Menschen in den ganzen Prozess involviert werden.
  • Die Gelder werden in Summen aus dem Fenster geworfen die wirklich niemand mehr nachvollziehen kann.
  • Die Wirtschaft wird mit einer Plandemie, unter vorgeschobenen Virus, gewaltig an die Wand gefahren.
  • Unser Tafelsilber, die Autoindustrie mit all ihren Zulieferern, absichtlich geschrottet.

Glaubt den wirklich Jemand, dass die Elektroautos etwas für die Zukunft sind?

Nein dafür gibt es bessere, die Umwelt schonende, Techniken. Wasserstoff zum Beispiel.

Das sind nur ein paar Beispiele.

Es geht darum um Euch das Leben so unbequem wie möglich zu machen, Euch auf die sprichwörtliche Palme zu bringen, damit ihr endlich wach werdet und anfangt Euch gegen diese wahnwitzige Politik zu erheben und zu wehren.

Dies ist übrigens Euer vollkommenes Recht.

Man könnte sogar sagen es wäre Eure Pflicht.

Doch bitte, was macht ihr?

Im Grunde Nichts. Ok die oben erwähnten angemeldeten Demos. Diese aber ohne Sinn und Verstand.

So sinnlos, dass sie von der Politik als Anti Corona Demo verunglimpft wird. Dabei bin ich mir relativ sicher, dass diese Demos mit Corona nur entfernt etwas zu tun haben. Sie sind vielmehr der Ausdruck und Anfang des erwehren gegen diese unsägliche Politik.

Und dann spielt man noch mit Euch.

Ja ich meine diese inszenierte Erstürmung des Reichstags an dem sogar, wie verwerflich, Reichsflaggen gezeigt wurden.

Lachhaft. Kann nur passieren, weil man eben als braver Bürger der man nun eben ist, seine Demo anmeldet.

Ok worauf ich raus will.

  • Keine Demos anmelden.

  • Nicht auf facebook verabreden.

  • Nicht den vielen Organisatoren unbedingten Glauben schenken, es weiß niemand mit Sicherheit, ob diese nicht ein Teil des zu bekämpfenden Systems sind.

Statt nach Berlin oder sonst wo hin zu fahren und unnötig Geld dafür zu verblasen um sich dann noch eventuell bei der Prügelpolizei eine blutige Nase zu holen, kann man doch sehr viel einfacher und effektiver seinen Protest zum Ausdruck bringen.

Hört auf mit zu spielen.

Ja ihr lest richtig.

Ihr spielt das böse Spiel nämlich mit.

Nach der Demo werden die Schrauben wieder ein Stückchen mehr angezogen, die Maskenpflicht noch weiter durchgesetzt. Selbst vor Euren Kindern in der Schule machen sie nicht mehr halt. Diese werden Euch, wenn es schlecht läuft, auch noch entzogen.

Der Krug hat schon so viele Sprünge und ist kurz davor zu zerbersten.

Also gebt ihm den Rest.

Aber richtig und gemeinsam. Nicht auf der Straße sondern ganz einfach zu Hause, dort wo Euch normalerweise niemand etwas tun wird.

Das geht ganz einfach.

Hört auf dem System zu dienen. Mit zu spielen.

Verweigert der Verwaltung Eure Gefolgschaft. Seid nicht mehr produktiv so wie man das von Euch erwartet. Lasst den Laden Laden sein und kümmert Euch nur noch um Eure Nächsten.

Wer heute noch arbeitet und überhaupt Arbeit hat, der lebt eh schon mit der Angst, dass er seinen Job demnächst verlieren wird. Ihr werdet ihn so oder so verlieren. Denn Alles muss raus. Alles muss gegen Null gefahren werden um dann wieder ein neues System zu starten.

Seid froh, dass wir heute leben, im vorherigen Jahrhundert inszenierte man dafür einen Krieg bei dem Millionen ums Leben kamen. Das wird heute zwar nicht mehr der Fall sein. Aber was sie gerade mit Euch machen geht in die gleiche Richtung nur mit anderen Mitteln (Zwangsimpfung)

Ihr habt Angst, ja das wollen sie so, das ihr finanziell nicht mehr über die Runden kommt.

Das ist nur verständlich. Und gerade weil ihr Angst habt werdet ihr auch bald nicht mehr über die Runden kommen. So soll es schließlich sein. So ist der Plan. Fragt mal den Schäuble.

schäublekrug

Der Schäuble sagt es Euch was sie vorhaben.

Doch ihr könnt etwas gegen all das machen.

Solidarisch sein mit Euren Mitmenschen.

Nicht jedem geht es gleich schlecht. Es gibt noch sehr Viele denen es sogar relativ gut geht. Denen geht leider auch die Sache meist am Selbigen vorbei.

Doch nicht Alle sind so. Geht hin und haltet Ausschau nach denen welchen es nicht mehr so gut geht und dann seid so solidarisch und helft ihnen unbürokratisch. Es muss ja nicht viel sein.

Niemand hat zu viel, wir haben alle wenn man uns fragt zu wenig.

Doch immer noch werfen viele das Geld zum Fenster raus.

So lange es also noch dieses System gibt, sollten wir nun anfangen menschlich und solidarisch denen helfen die es nötig haben.

Ein bis fünf Euro, oder auch Zehn und wer mehr kann auch mehr, tun Niemandem wirklich weh. Wenn man bedenkt für was man alles Geld zum Fenster raus wirft und nichts davon hat.

Aus diesem Grund habe ich heute eine Aktion gestartet mit der ich Geld für die Ärmsten der Armen sammeln möchte. gofundme.com/f/einfach-helfen-will

Ich bitte also nicht nur darum endlich Nägel mit Köpfen zu machen um diesen Krug endgültig zum bersten zu bringen, nein auch darum meine heute gestartete Aktion zu unterstützen.

Statt an das System noch Steuern zu bezahlen, gebt das Geld lieber denen die es dringend benötigen.

Für Eure Mühe in jeglicher Beziehung bedanke ich mich schon mal im Voraus und ich hoffe ihr könnte für Euch das aus meinen Zeilen heraus ziehen was für Euch wichtig ist.

Liebe Grüße

Peter

Aufrufe: 1

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •