Die absolut reine Wahrheit?

Nein, die kann ich Euch auch nicht erzählen.

Wahres über die Wahrheit.

Wahres über die Wahrheit.

Hallo aus Uruguay,

oft werde ich als Verschwörungstheoretiker betitelt, weil ich versuche etwas zu hinterfragen und somit zu einer Wahrheit zu kommen.

  • Doch bitte was ist die reine Wahrheit?
  • Wer kennt sie die absolute Wahrheit?
  • Wer kann zu 100% sagen was richtig oder falsch ist?

Ich sage es Euch!

Niemand!

Die Wahrheit ist immer das was Du selbst für richtig empfindest.

Wenn also heute schon ein Artikel im Internet damit anfängt: “Die absolute Wahrheit über den, die, der und das!”, dann ist das schon von vorneherein gelogen.

Dann kann man eigentlich nur noch wegklicken oder sich das Video gar nicht erst anschauen.
Es ist pure Zeitverschwendung!

Der Ersteller dessen ist und hat sich von vorne herein als Lügner entlarvt.

So etwas ist publizistisch, frech, anmassend und nur darauf ausgelegt Aufmerksamkeit zu erzielen. Man nennt es auch Bauernfängerei.

Gerade heute, in einer Welt welche zu 99% auf Lügen aufgebaut ist, kann niemand für sich in Anspruch nehmen zu 100% die Wahrheit zu kennen.

Und wer darüber schreibt oder ein Video macht, der sollte doch zumindest so ehrlich sein und auch gleich noch eine Alternative mit anbieten. Ein seriöser Verschwörungstheoretiker macht es so, selbst wenn er hinterher auch noch genau dafür kritisiert wird.

Je mehr wir uns aber mit einer Sache befassen, diese erörtern, darüber nachdenken und ihr Energie geben, desto eher nähern wir uns eventuell an die Wahrheit heran.

Hinterfragen und bezweifeln wir nichts mehr, dann haben wir die Sache akzeptiert und das ob sie wahr oder gelogen ist.

Gerade im Moment, wo es sich abzeichnet, dass es eine gravierende Änderung für unser aller Leben gibt und niemand wirklich weiß wo der Zug im Moment hinfährt, ist es wichtig Fragen zu stellen und nach Möglichkeit alles was uns gesagt wird zu beleuchten.

Es gibt Gruppen und das sind in meinen Augen immer noch die meisten, welche denken von den Lügen profitieren zu können. Sie müssen auch lügen um ihre einstigen Lügen aufrecht zu erhalten.

Mut zur Wahrheit

Habe Mut zur Wahrheit denn sie ist etwas Ehrliches.

Ihr wisst ja selbst, dass eine Lüge meist eine Weitere und womöglich dann einen ganzen Rattenschwanz an Lügen nach sich zieht, nur um die erste Lüge aufrecht zu erhalten.

Die Wahrheit aber, so unglaublich sie auch manchmal klingt, steht von ganz alleine aufrecht da.

Warum schreibe ich das?

Ich möchte Euch bitten, Alles zu hinterfragen und nicht gleich Alles was man Euch vorsetzt für bare Münze zu halten.

  • Es wurde noch niemals so viel gelogen wie im Moment des Wechsels.
  • Jeder sucht seinen Vorteil.
  • Niemand weiß genau wie es weiter geht.
  • Angst ist ein Grund für viele Lügen.
  • Profitgier lässt oft die Wahrheit vergessen.

Dabei könnte es so einfach sein.

  • Hört auf Eure innere Stimme, ja ihr habt eine.
  • Schaltet Euren Gehirnskasten an. Auch den hat jeder.
  • Vertraut auf Euch selbst, wenn nicht Euch wem dann?
  • Hinterfragt unter Ausschluss aller Möglichkeiten und seht Nichts nur einseitig.
  • Überlegt dreimal ob es denn möglich sein kann.
  • Denkt daran, auch oder gerade die Medien sind die schlimmste Lügner.
  • Fotos und Filme kann man manipulieren und es wird oft und gerne getan.

Und noch etwas ganz wichtiges.

Hört auf negativ zu denken.

Negatives denken zieht förmlich die Lügen an. Alles hat zwei Seiten und selbst wenn etwas im ersten Moment negativ erscheint so kann es dennoch, im zweiten Moment, absolut positiv werden.
Man muss also nur das Positive an einer Sache erkennen.

So möchte ich das gerade auf die jetzige Zeit, was uns im Moment Alle sehr beschäftigt ausdehnen.

Dieses Corona, welches gerade fast die die Welt in Atem hält.

Für die Einen ist es ein Fake! (für mich)
Für Viele welche, es als gegeben hinnehmen, eine absolute Bedrohung.

Darüber zu streiten ist sinnlos. Die Wahrheit darüber werden wir später erst erfahren.

Aber die Folgen können wir ersehen.

Die Welt ändert sich gerade und nichts wird nach Corona mehr so sein wie wir es kannten. 

Für die Einen, die Negativen wird eine NWO installiert, in der wir dann Alle noch größere Sklaven sein werden als wir heute schon sind.
Für Andere, so wie mich, sind diese Veränderungen ein Ende der bestehen Sklavenschaft und der Beginn einer weltweiten Freiheit für uns Alle.

Das Geldsystem wird sich ändern. 

Für die Einen ist das eine Katastrophe, Sie kennen nichts Anderes als ihr Geld. Sie definieren sich als gute Menschen weil sie eben viel Geld haben und wer Keines hat, der ist ein armer und womöglich auch gleich schlechter Mensch auf den man herabsehen kann und muss weil er den Wunsch hat ebenso zu sein wie man selbst ist.

Für die Anderen. die welche als arm und schlecht bezeichnet werden, oder die welche sich aus Geld nichts machen und es nur nutzen weil es die angeblich Guten verlangen, sind diese Änderungen sicherlich der Aufstieg auf Augenhöhe mit den angeblich ach so Guten. Und das weltweit.

Ja man kann es sich aussuchen wo man hin tendiert.

Die reine und absolute Wahrheit aber von dessen was im Moment passiert, kann niemand wissen außer Denen die im Moment die Karten mischen.

Es sind wohl zwei Pläne die miteinander kollidieren, so scheint es. Es kann aber auch ein großer Sein auf den wir Alle hereinfallen.

Und hier verweise ich nochmals auf mein Gedanken erschaffen Realitäten.

Wie es stimmt kann man an meinem gestrigen Artikel erkennen.

Als ich die Küken kaufte und in den Kükenstall setze, sprach ich zu meiner Maus von der Gefahr eines Opossums.

Und was geschah?

Genau das was ich als Gefahr gesehen habe. Ich habe also mit meinen eigenen Gedanken das Geschehen buchstäblich angefordert und auch erhalten.

Heute machen wir aber den Kasten so dicht, dass die Gefahr nicht mehr bestehen wird und die nächsten Küken werden überleben. Diese Gedanken manifestiere ich sogar in diesem Artikel im Moment.

Wir ihr seht entscheidet also das Denken über das was geschieht.

Auf Corona bezogen, liegt es also an Euch was ihr daraus macht. Macht das was Andere, die für Euch denken, entscheiden und verfallt dadurch in Panik.
Oder ihr lehnt Euch zurück, denkt Euch Euren eigenen Teil, lächelt und macht im Rahmen dessen was Euch noch erlaubt ist, genau das was ihr denkt und fühlt. 🙂

Übrigens ist Letzteres herrlich entspannend und wenn ich sage mit einem Lächeln und dem Wissen, dass noch nie so viel gelogen wurden wie im Moment, auch noch ganz lustig.

Probiert es aus!

Licht und Liebe aus Uruguay

Peter

Aufrufe: 0

Bitte teilen! :)
  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares