Eine große Heuschrecke in der Küche?

Nur wie kam die da rein?

Heuschrecke

Heuschrecke am Fensterrahmen

Hallo aus Uruguay,

es gibt ja Tiere die kennt man, aber bei dem Tierchen war mir nicht sofort klar um was es sich handelt. Erst meine Maus bracht mir Klarheit und sagte mir das es sich um eine Langosta, also um eine Heuschrecke handelt.

Gesehen habe ich persönlich wissentlich noch keine in dieser Größe.

Heuschrecke

Recht groß ist so eine Heuschrecke. (Originalgröße)

Interessant war es dann doch dieses Tierchen einmal zu fotografieren. Dafür nutzen wir einmal meine Canon EOD 700 und zum Anderen eine Samsung A 10 Smartphone.

Platziert hat sich das Tierchen am Fensterrahmen in recht günstiger Entfernung und es lies sich auch nicht vom Blitzlicht stören. natürlich haben wir versucht das Tier mit einem Blatt Küchentuch nach draußen zu bringen, was uns dann letztendlich auch gelungen ist.

Heuschrecke

Hier zum vergrößern um die Details zu erkennen.

Ein paar schöne Fotos sind uns allerdings gelungen welche ich nun hier wieder präsentiere.

Sieht man ja nicht gerade jeden Tag so ein Tierchen. 

Es muss auch schon älter sein, denn ein Fühler war nicht mehr vollständig wie man erkennen kann.

Heuschrecke

abgerissener Fühler.

Als es so platt da saß konnte man wirklich kaum erkennen was es denn war.

Die Frage ist nun, wie kommt die Heuschrecke in die Küche? 

Möglich wäre es durch den Kamin vom Grill, der ist ja offen oder sie sprang in einem unbeobachtetem Moment durch die Tür als diese offen war. Ein andere Möglichkeit gibt es da nicht.

Entfernt wurde sie durchs Fenster an dem sie eh schon gehangen hatte.

Aber erst machten wir diese netten Fotos.

Heuschrecke

Auch dieses Foto lässt sich vergrößern.

Man achte auf die Maserung des Panzers würde ich sagen und die Füße haben wohl so eine Art Widerhaken mit dem sie sich fast überall festkrallen kann.

Schon erstaunlich was unsere Natur für Tiere hervorbrachte.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

2 Replies to “Eine große Heuschrecke in der Küche?”

  1. doro

    Könnte mir vorstellen, daß das Tierchen bei euch Schutz gesucht hatte, weil es sich mit einem abgebrochenem Fühler nicht mehr richtig orientieren konnte und deshalb leichte Beute für Fressfeinde sein könnte?

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.