Freundlich friedlicher Widerstand

Dank Corona ist er ganz einfach.

friedlicher widerstand

Friedlicher Widerstand heißt Maske runter!

Hallo aus Uruguay,

Widerstand das ist es genau was fehlt.

Von Vielen für Alle.

Es kann ja dank Corona ganz einfach sein.

Jeder der die Coronalüge verstanden hat und sich wehren will kann es nun ganz einfach machen.

Zeigt Euer Gesicht mit dem schönsten Lächeln welches Ihr zu bieten habt. Geht hinaus, versammelt Euch als Menschen welche bereit sind Ihr Gesicht zu zeigen. Hört einfach auf dem was die Politik, so wie zum Beispiel dieses Bayrische Arschloch Söder, übrigens ich kann ihn nicht ab und daraus mache ich keinen Hehl, oder dieser warme Bruder Spahn, den kann ich auch nicht ab, nicht weil er schwul ist, sondern weil er nicht ehrlich und offen ist, von Euch verlangen, zu folgen.

Es gibt keine Strafen!

Es gibt nur Eure Angst vor, ja eigentlich vor was? Vor Nichts, denn Corona ist nichts vor dem man sich fürchten muss. Es ist alles inszeniert mehr nicht und macht auch nicht krank.

Also geht hin und versammelt Euch wo immer ihr könnt und zeigt Euer Gesicht mit einem schönen Lächeln.

Seit Menschen und keine Sklaven.

Habt den Mut zu einer eigenen Meinung und fangt endlich an für Euch selbst Verantwortung zu übernehmen.

Im Moment ist es doch so, das Ihr lieber Andere für Euch denken lasst, ist ja so schön einfach gelle. Die Politik wird es schon richten. Und wenn die was falsch macht wird die Bild davon berichten.

Nein Ihr Lieben, genau das ist es eben nicht.

Die Bild oder wer auch immer werden Euch was pfeifen. Sie machen das was sie vorgegeben bekommen und nicht das was sie eigentlich machen müssten.

Realisiert das endlich.

Ein freundlicher und friedlicher Widerstand wird sehr wirksam sein.

Denkt an die französische Revolution oder an 1989 im Osten, da gab es noch kein Internet und trotzdem hat es funktioniert sich zum Widerstand zu versammeln.

Heute haben wir das Internet und Ihr seid nicht in der Lage einen richtig wirksamen Protest auf die Beine zu stellen. Eigentlich ist das ein Armutszeugnis.

Wer also aufgewacht ist und verstanden hat um was es geht, der bitte lässt seinen Schmutzlappen dort wo er hingehört, im Müll, und geht ohne diesen auf die Strasse, zum einkaufen usw.

Wer angesprochen wird hat die Möglichkeit zum aufklären warum man da nicht mitmacht und glaubt mir, die Menschen werden dankbar sein dafür dass man sie auf diese Weise aufweckt. Denn auch sie haben die Maske satt, aber nur nicht den Mut den man braucht um sich dagegen zu wehren.

Helft Ihnen.

Danke aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    1
    Share

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.