Hallo Vater!

Endlich mal nen Schlussstrich ziehen will.

vater und sohn

Vater und Sohn, eine Situation an die ich mich nicht mehr erinnern kann.

Hallo aus Uruguay,

der 01.06.29 war Dein Geburtstag, somit wärst Du heute sage und schreibe 91 Jahre alt.

Seit ner gefühlten Ewigkeit aber bis Du schon auf der anderen Seite. Wenn ich rechne, Du hast uns mit 46 verlassen. Somit bist Du seit 45 Jahren nicht mehr da und so lange schleppe ich das Unerledigte mit mir herum.

Ok Alter Mann, nein Du warst nicht der Supervater den sich ein Kind wünschen würde. Ja und Du warst anscheinend auch nicht der super Ehemann den sich eine Frau gewünscht hätte. Wärst Du einer gewesen, dann hätte sich Mutter ja nicht, zu Recht, von Dir scheiden lassen.

Im Grunde warst Du ein verweichlichtes armseliges und versoffenes Arschloch. 

So das musste jetzt mal schriftlich festgehalten werden.

Nein mein Lieber, Du hast nicht viel richtig gemacht in Deinem Leben. Du warst ein Mamasöhnchen ohne gleichen und nach dem Tod Deiner Mutter, nein auf die Oma lass ich nichts kommen, sie war eine herzensgute Frau und für mich meist mehr Mutter als die Mutti selbst, die ja durch Dich keine Chance hatte eine gute Mutter zu sein.

Für Dich war es immer wichtiger, das Du Dein Vergnügen hattest, die Kneipen waren Dein zu Hause. Bier und Korn waren Dein Leben in dem Du Dich selbst bemitleidet hast. Ja und Mutti hielt zu Dir, sie war ja Deine Frau und ab einem bestimmten Alkoholpegel, für den Du ja immer gesorgt hast, Dir gegenüber willenlos. Wie zügellos Euer Leben war bezeugt die Tatsache, dass mein Bruder Harald nur mein Halbbruder ist und Du ihn trotzdem angenommen hast, wahrscheinlich nur um einen Skandal zu vermeiden. Dass Du sogar Hand an meine damalige Freundin legen wolltest, als ich sie für einen Zeit alleine bei Dir lies, werde ich Dir nie vergessen.

Ich weiß ja, dass Du hinter jedem schönen Rockzipfel her warst, habs ja selbst erlebt wo Du mich beinahe auch noch verkuppelt hast. Na ja ich war später auch nicht anders. Hast es mir ja prima vorgelebt.

Doch ich muss Dir auch danken.

Hätte ich nicht erlebt, wie Du morgens direkt nach dem Aufstehen an die Flasche Korn gegangen bist und diesen, noch vor dem Kaffee, direkt pur aus der Flasche trankst, hätte ich mir Dich wahrscheinlich niemals zum Vorbild genommen um nicht so zu werden wie Du damals warst. Ja Alter auch ich habe später gerne einen gezwitschert. Nur mit dem Unterschied, dass ich noch rechtzeitig die Kurve nahm aus der Du schon lange raus geflogen warst.

Selbst Dein Tod war irgendwie mysteriös.

Als die Polizei, die Mutti, anrief um ihr mitzuteilen, dass Du angeblich aus einem Fenster im 4 Stock in Gran Canaria gesprungen bist, habe ich zunächst an einen Suizid von Dir geglaubt. Im Laufe der Jahre aber bin ich aber zu der Erkenntnis gekommen, dass Du für so etwas eigentlich viel zu feige gewesen bist.

Somit gehe ich heute davon aus, dass da jemand nachgeholfen hat. Wahrscheinlich hast Du im Suff wieder mal mit Kohle geprahlt oder bist einem jungen Mädel nach gestiegen. Na ja herausfinden werden ich es wohl nie mehr. Ist eigentlich auch egal. Nur erwähnen musste ich es.

Ja Alter Mann. Klingt alles nicht so gut. 

Nein wie ich schon sagte, stolz konnte ich niemals auf Dich sein. Stolz bin ich auch heute noch nicht auf Dich.

Ich könnte, denke ich, die Liste hier noch um einiges Erweitern.

Aber ich will Dir was sagen alter Mann. 

Heute nachdem ich weiß, dass wir Alle, auch wenn man physisch nicht mehr da ist, trotzdem noch irgendwie miteinander verbunden sind, denke ich an Dich und ich bin bereit Dir zu vergeben aber ohne es jemals zu vergessen.

Immerhin warst Du mein Vater. Und dass das wirklich so ist, weiß ich, denn ich habe so einiges von Dir geerbt, aber ohne so zu sein wie Du es warst, was nicht unbedingt immer einfach für mich war und noch ist. 

Lassen wir es also in Zukunft gut sein. Ändern können wir eh nichts mehr.  Aber das heute musste mal raus.

Das was mich am meisten traurig macht, ist,dass ich nicht mal mehr auch nur ein Bild von Dir besitze. Somit muss ich wirklich mit dem arbeiten was mir im Gedächtnis von Dir erhalten blieb. Das ist leider nicht mehr sehr viel.

In diesem Sinn, alter Mann, wünsche ich dir zu Deinem heutigen Gedenktag, dass es Dir dort wo Du nun bist trotz allem gut geht.

Viele Grüße sende ich Dir zu Deinem Geburtstag aus Uruguay

Dein Sohn Peter

Aufrufe: 0

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •