Ist Alles nur ein Spiel?

Man kann das Leben kaum noch ernst nehmen.

sims

Sind wir nur die Figuren in einem Spiel?

Hallo aus Uruguay,

ja langsam kommt mir der Gedanke daran dass wir alle nur Figuren in einem Spiel sind.

Wir hatten mal ein Spiel des Lebens.

Aber eigentlich kann man es auch mit Schach vergleichen. Dann wären wir nun im Endkampf König gegen König. Wobei weiß noch ne Dame zur Verfügung hat und Schwarz eigentlich der König ne Königin ist.

Doch auch mit den Sims können wir uns vergleichen, welche in Sim City ihr Dasein so fristen müssen wie es Ihre Erbauer erdacht haben. Wobei genau dieses Spiel eigentlich ein sehr guter Leitfaden für die meisten Politiker gewesen wäre.

Von den Simpsons wollen wir ja gar nicht erst reden, die haben ja schon Trump und einiges Mehr vorhergesagt wenn man all dem glauben schenkt was tagtäglich so projiziert wird.

Nicht zu vergessen, das schöne alte Monopoly in dem jeder mal ein Bankster sein durfte wenn er die Schloss -und Parkallee besaß, kamen da noch die anderen drei Strassen dieser Seite dazu, stand dem Rothschild des Spieles nur noch die Zeit im Wege um alle Anderen pleite gehen zu lassen.

Risiko.

Der Kampf um die Weltherrschaft. Man könnte gerade meinen, dieses Spiel findet heute tatsächlich statt. Zumindest wenn man den täglichen Medien glauben schenkt.

Dagegen lässt einem das gute alte Mensch ärgere Dich nicht mittlerweile richtig (k)alt aussehen.

Wenn man alle genannten Spiele nun vergleicht, sie haben alle etwas gemeinsam, es geht darum einen Gewinner zu ermitteln. Wer kann besser spielen oder wer hat am meisten Glück. Beim Schach, kommt es auf die eigene Auffassungsgabe an. Nur wer da voraussehen kann wird letztendlich auch gewinnen. Darum wohl kommt die jetzige Lebenssituation in der wir uns befinden, dem wohl am nächsten. Selbst machen können wir leider nichts. Wir stehen als Zuschauer außen vor! Reagieren müssen wir wenn der Sieger fest steht.

Hoffen wir, dass der für uns Richtige gewinnt.

Dann und nur dann wird es uns in der Zukunft richtig gut gehen. Gewinnt aber der Falsche, dann könne  wir einpacken, denn dann ziehen sie uns buchstäblich das, dann per Zang geimpfte, Fell über die Ohren.

Im Moment bleibt uns nur Eines. Zuschauen und dem Richtigen die Daumen drücken.

Geduld ist eine Tugend bei deren Verteilung ich nicht unbedingt hier geschrieen habe.

Irgendwie hänge ich gerade ein wenig in der Luft.

Lässt man mich nun fallen oder zieht man mich wieder hinauf?

Na machen wir es wie im Kino, am Ende hat alles ein Happy End.

Darum vertraue ich nach wie vor dem Plan oder war es die Macht?

So das waren nun so meine Gedanken welche mir im Moment durch den Kopf gehen, ich muss gestehen, sehr viel durcheinander, aber so ist unsere Coronale Welt gerade. Warum soll es mir dann besser gehen.

Wenn dies aber mein einziger Virus ist, dann bin ich wohl kern gesund, denn ich bin sicher auch Andere haben ähnliche Gedanken und wissen selbst nicht was gerade so los ist oder was kommt.

gedanken-realität

Glaube an das Gute, dann wirst Du es auch erfahren.

Die Hoffnung stirbt zuletzt und Gedanken erschaffen Realitäten, also richte ich meine nach wie vor nur auf das Gute.

Das Licht wird über den Schatten siegen. Denn ohne Licht, gäbe es ihn erst gar nicht.

Das sollte auch dem letzten Pessimisten klar sein.

Darum mal wieder Licht und Liebe aus Uruguay

Peter

Aufrufe: 0

Bitte teilen! :)
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    1
    Share