Ungereimtheiten und Zusammenhalt.

Kann man das glauben oder nicht?

glauben

Glauben heißt NIX wissen.

Hallo aus Uruguay,

ich bin mir relativ sicher, das es im Moment recht viele Menschen gibt denen es genau so wie mir  ergeht.

Darf man noch alles glauben oder doch besser nicht? 

Ich sage Euch lasst es bleiben.

Das was Euch die Medien versuchen zu verkaufen ist zumeist die reinste Lüge.

Woher weiß ich das?

Nun wer ein wenig nachdenkt, sich informiert was im Internet angeboten wird, die Fotos vergleicht, sich mit dem Recht und der Politik ein wenig auseinander setzt, die Geschichte Deutschlands kennt und auch sonst nicht auf den Kopf gefallen ist, der wird die Lügen von der Wahrheit unterscheiden können.

Man muss hat nur etwas differenzierter denken und vor allem selbst denken und nicht das übernehmen was einem stundenlang vorgekaut wird. Ja nee ist nicht einfach.

Fangen wir doch mal mit den Ungereimtheiten an:

  • Was ist denn nun die beste Religion? Warum gibt es so viele.
  • Ist die Erde flach oder rund? Dreht sie sich tatsächlich so schnell wie behauptet?
  • Gibt es die Gravitation oder warum fliegen wir nicht weg?
  • Ist Trump nun ein Guter oder ein Schlechter?
  • Gibt es Viren oder nicht? Ist Corona oder Covid19 echt oder ein Fake?
  • Bedroht uns Putin oder will nur die Nato einen Krieg?
  • Ist Politik ehrlich und Merkel wie eine Mami zu uns?
  • Sind die Medien noch die 3. Gewalt oder längst zum Machtinstrument der Politik geworden?
  • Ist die BRD ein Staat?
  • Existiert das Deutsche Reich noch?
  • Ist die BRD souverän oder immer noch besetzt?
  • Lebt John F. Kennedy Junior noch?
  • Stimmt das mit den Pädophilen weltweit um Ebstein oder nicht?
  • Ist der Pabst abgesetzt, gar verhaftet und der Vatikan erledigt?

Ich denke diese Aufzählung reicht, man könnte sicherlich noch einiges hinzufügen.

Lösungen dazu kann ich Euch auch keine anbieten. Ich habe aber zu allem meine Meinung und die habe ich schon oft hier beschrieben.

Was mir in der letzten Zeit auffällt, ist, dass es dazu auch noch sehr viele Fotos von Menschen gibt welche prominent und auch in das Eine oder Andere involviert sind.

So zum Beispiel der Computer Nerd Gates mit seiner Frau Melinda. Ihr wisst ja, es wird propagiert, das er sieben Milliarden Menschen impfen will. Dazu erscheinen dann immer wieder Bilder von ihm und seiner Frau. Sie sehen ihm auch recht ähnlich. Aber ist er das denn wirklich noch oder sind es Personen die ähnlich aussehen. Wenn man direkt vergleicht kommen Zweifel auf.

ausgetauscht?

Sind das wirklich die Gleichen?

Ebenso ist es doch bei Merkel, oder Bidden usw. Sind die alle noch echt oder wird uns da etwas vorgegaukelt weil die Wahrheit für viele ein schreckliches Erwachen mit sich bringen könnte.

Nun mal angenommen, Gates wäre wirklich schon aus dem Verkehr gezogen, warum lässt man dann sein Double auftreten? Warum macht man dann trotzdem noch Angst vor seinen Impfungen und dem Coronavirus?

Oder Soros?

Der ist ja wohl das Feindbild Nummer 1 weltweit, ja wenn man das weiß und es tatsächlich so ist, warum zieht man ihn dann nicht aus dem Verkehr? Nun bewegte Bilder von ihm gibt es eh sehr selten, wenn dann sind es Berichte wo er genannte wird weil er damit in Verbindung steht.

Nehmen wir mal unser „größtes“ angeblich soziales Netzwerk weltweit. Ihr wisst schon das Facebook.

Was da an berichten und Bildern kursiert ist schier unglaublich, welche Meinungen da gemacht werden kann sich kaum jemand vorstellen. Wenn man sich aber das gesamte Bild über Monate oder Jahre hinweg anschaut, wird man, zumindest geht es mir so, zu der Erkenntnis gelangen, dass da fast Nichts so ist wie es scheint. Das private mal ausgenommen.

Facebook ist zum größten Manipulationsobjekt überhaupt verkommen.

Facebook ist alles andere als sozial, es ist ein politisches Machtinstrument wo Meinungen und Trends vorgegeben und gebildet werden.

Ja natürlich nicht für die welche dort nur guten Morgen und gute Nacht posten und sich mit den unmöglichsten Spielen ablenken.  Diese werden auch nicht meinen Artikel hier lesen. Die verstehen auch nicht was in der Welt gerade passiert und es wird ihnen auch relativ egal sein. das sind die Mitläufer, die Schafe ohne Gesicht und eigen Charakter.

Un doch sind es gerade die welche eventuell mal das Zünglein an der Waage darstellen wenn es denn um eine Entscheidung geht. Das macht sie gefährlich und darum gibt es diese Manipulationen.

Ja es sind eine Menge Ungereimtheiten mit denen wir klar kommen sollen und müssen.

Es ist so gewollt, denn damit kann man uns besser beherrschen.

Teilen und Herrschen, Brot und Spiele usw.

Wir sind alle mittendrin im Spiel zwischen Gut und Böse oder Licht und Schatten.

Wie sollten wir reagieren?

Selbst denken sofern es möglich ist. Nicht alles glauben was geschrieben steht. Papier ist geduldig sagte man früher, das Internet ist noch geduldiger.

Nicht so wichtig nehmen wie ihr das nehmen sollt. Würden wir auf die Politik nicht mehr reagieren, wäre diese längst am Ende.

Ebenso wenn es um den Virus und sein angebliche Pandemie geht.

Wir folgen Denen welche vorgeben nur das Beste für uns zu wollen. Wir lassen uns Angst machen und nehmen dafür sogar die Einschränkungen unserer Menschenrechte in kauf. Dies ohne zu wissen, ob es denn berechtigt ist oder nicht. Da müssen wir wieder denen glauben die ohnehin nichts Gutes mit uns im Schilde führen, was aus oben genannten Gründen viele vielleicht ahnen aber kaum jemand eine Gewissheit hat.
Ich weiß es ist ein Dilemma.

Was und wie macht man es richtig.

Im Zweifel lieber nichts machen als das Falsche würde ich mal sagen, was aber auch nicht immer richtig ist.

Im Moment wäre es unbedingt wichtig, das gerade die Deutschen zusammenhalten. Gleiches gilt natürlich auch für die Franzosen oder andere EU Länder. Jedes Nationalität müsste an sich zuerst denken. Ganz so wie es Trump mit seinem „Amerika first“ propagiert. Da stimme ich ihm vollkommen zu.

Zusammenhalt ist womit das System absolut nicht umgehen kann. Darum wird alles daran gesetzt diesen zu verhindern. Genau deswegen wäre er so wichtig. Denn nur damit sind die momentanen Problem zu lösen.

Wenn es denn weiterhin nicht gibt, dann gute Nacht Welt.

Dann rückt die Freiheit und das gute Leben für jeden in eine sehr weite Ferne.

Aber eigentlich ist es doch genau das was wir Alle wollen oder?

Schon wieder eine Ungereimtheit!

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    1
    Share

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.