Vollmond 08.02.20

Schön rund ist die Kugel.

Hallo aus Uruguay,

gerade war ich mal draußen um nach den Hunden zu sehen und um ein wenig Luft zuschnappen nach meinem kleinen Abendessen.

Was musste ich sehen?

Wir haben ja schon wieder Vollmond.

Und ja er steht recht günstig, also Kamera geholt, mit dem Tele gezielt und abgedrückt. He was ar ich dann enttäuscht als ich nur einen hellen runden Fleck sah. Das habe ich mit einem Teleskope und Handy schon mal besser hin bekommen.

vollmond

Nur ein runder heller Kreis. So wollte ich den Mond nicht haben.

Also alle Einstellungen von der Canon durchprobiert um zu sehen ob das irgendwie mit dem Autofocus zu machen ist.

Und dann ist es mir doch irgendwie gelungen ein schönes scharfes Bild zu bekommen. Etwas dunkel aber richtig schön zu erkennen.

fullmoon

Etwas dunkel aber doch klar zu erkennen.

Und dann erst recht in der Vergrößerung.

Der Vollmond

Schön die Details zu sehen.

Natürlich kann man mit einem Grafikprogramm das fehlende Licht hinzufügen.

Vollmond

Nach bearbeitet.

Frag mich nur warum wir immer nur die eine Seite von diesem Ballon sehen……. Irgendwas wird es mit dem Teil noch auf sich haben.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

3 Replies to “Vollmond 08.02.20”

  1. Duschen Mikele

    Hallo, zur Frage warum nur eine Seite des Mondes, es ist ein Satellit, kein Planet!
    er ist künstlich gebaut, das ist sogar nachgewiesen von der NASA.

    Die dunkle Seite des Mondes
    Der Mond ist der einzige Mond des Sonnensystems, der eine stationäre, nahezu perfekte Umlaufbahn besitzt. Über einen
    unvorstellbaren langen Zeitraum haben die Gravitationskräfte der Erde die Rotation des Mondes um seine Achse
    verlangsamt bis die Umlaufzeit exakt der Umlaufzeit der Erde glich. Das bedeutet, dass es eine Seite des Mondes gibt, die
    wir von der Erde aus niemals zu Gesicht bekommen. Theoretisch könnte die andere Seite des Mondes, auch oft bezeichnet
    als die dunkle Seite des Mondes, mühelos eine außerirdische Basis beherbergen, da dies die Seite ist die wir niemals sehen
    und zu der nicht einmal Funksignale durchdringen. Es gibt eine weitere Theorie über außerirdische Stützpunkte auf dem
    Mond, die besagt, dass der ganze Mond ein einziges künstliches Bauwerk sei, das dort von Außerirdischen platziert wurde,
    als das Leben auf der Erde begann.
    Link hier: http://www.wiesenfelder.de/themen/067mond.pdf

    Grüße und viel Spass beim weitersuchen,
    das wird dann wirklich interessant!

    Reply
      1. Duschen Mikele

        Falls du noch viele Informationen brauchst, kann ich mal in meinem Archiven nachschauen.. da brummt dir aber der Kopf, von all dem was so raus gekommen ist.
        Leider findet man sowas auch nicht mehr bei Google, weil das eh keiner wissen soll..
        Die Leute würden dann ja die Wahrheit über ihre Umgebung und der Welt erfahren.
        Ich kann auch ganz interessante Youtube Videos auskramen dazu.. alles schöne Verschwörungstheorien, die dann doch wahr sind!
        liebe Grüße aus dem kalten DE

        PS: Uruguay ist mein Auswanderland Nummer1, weis nur noch nicht wohin!

        Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.