Wir Menschen haben eine Verantwortung.

Für Gaia und somit auch für uns selbst.

Hallo aus Uruguay,

Wir Menschen, also auch Du der Du das jetzt liest bist darin eingeschlossen, wir alle haben eine Verantwortung. Leider aber vergessen wir diese immer wieder zu Gunsten etwas was unser aller Leben kontrolliert und von dem wir denken, wir könnten nicht ohne dieses leben.

Wir haben die Verantwortung dafür, auf unseren Planeten Erde also Gaia oder Pachamama, so einzuwirken, dass diesem auf Dauer nichts passiert.

Wenn wir Wälder abholzen weil wir Platz für neue Häuser oder Städte benötigen,dann sind wir verpflichtet dazu an anderer Stelle wieder neue Bäume zu pflanzen.

Ebenso haben wir die Verpflichtung dazu unsere Umwelt zu schützen und nicht nur zu verdrecken, so wie das leider vielerorts üblich ist. Wir dürfen die Ozeane nicht so verschmutzen wie wir das bis dato tun. Wir gefährden nicht nur uns selbst, nein auch alle darin lebenden Tiere, mit denen wir ja auch irgendwie verbunden sind.

Unsere Wälder, sie regulieren sich selbst, werden sie zu dicht, dann brennen sie ab und machen Platz für frisches Grün, diese Feuer sind ein natürlicher Reinigungsprozess bei dem auch wieder die vielen sich eingenisteten Schädlinge vernichtet werden. Darum schützt Euer Hab und Gut, aber lasst den Wald brennen, er erneuert sich wieder, wie man deutlichst gerade in Australien sehen kann.

Wald

Holzen wir den Wald ab, müssen wir woanders wieder aufforsten.
Foto

Unsere Wissenschaft kann, sofern man sie lässt, dafür sogen, dass wir auf natürliche Weise den Getreide und Nutzpflanzen Anbau verbessern.

Diese Genmanipulationen bei denen wir Menschen so vermessen sind und denken wir könnten es besser machen als die Natur, ist etwas was sich irgendwann sehr negativ auf uns auswirken wird. Es ist das öffnen der Büchse der Pandora. Wir sollten also schnellstens zusehen, dass Firmen wie Bayer und Monsanto gestoppt und zerschlagen werden. Dies in unser Aller Interesse.

Unsere Gaia existiert schon seit Äonen und sie weiß sicherlich besser wie man mit der Natur umgeht als wir Menschen es je wissen werden. Sie hat die Natur schließlich erschaffen und sorgt auch immer wieder dafür, dass sie sich von dem was wir Menschen anrichtet erholt.

Gaia unterstützt unser menschliches Leben, denn wir sind ein Teil von Ihr.

Sie sorgt dafür, dass wenn wir das Wasser zum Beispiel, die Meere, nicht weiter verschmutzen, dass es wieder mehr Fische geben wird. Riffe werden sich wieder erholen ohne dass wir etwas steuern müssen. Auch diese unterliegen einem natürlichen Zyklus in dem sie sich, wie die Wälder, irgendwann einmal erneuern müssen.

Doch was machen wir? Wir haben vielfach Schuld an manchem Desaster, doch Vieles davon wird dazu ausgenutzt um uns zu lenken und zu manipulieren, damit wir weiterhin für die uns alle kontrollierende Macht, von der wirklich nur ganz Wenige profitieren, zur Verfügung stehen.

Hier gilt es dem bestehenden System Einhalt zu gebieten in dem wir uns weigern dieses System weiterhin zu unterstützen. Gaia wird uns dabei sicherlich nicht im Stich lassen, denn es ist ja auch in ihrem Interesse.

Schau Euch bitte das folgende Video an.Es sagt so verdammt viel für uns aus!

Licht und Liebe aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares