Oktober 2014
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um dieses Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Artikel per E-Mail zu erhalten.

Hinweis für Webmaster und Seitenbetreiber!

Diese Seite arbeitet ab sofort nicht mehr mit GOOGLE zusammen und legt keinen Wert mehr auf einen manipulierten Pagerank. Für uns gibt es auch keine unnatürliche Links. Wir verlinken weil wir uns vernetzen wollen. Dieses frei und ohne Beeinflussung von Google. Wer ist Google eigentlich?

Reisen

Morsche Leute.

Der Regen von gestern hat aufgehört und Alles ist richtig schön nass. Es hat fast 24 Stunden durchgehen teilweise recht heftig geregnet. Ok, nach den schönen Tagen die wir schon hatten war das Ganze ja zu erwarten. Die Pflanzen hatten das Wasser auch bitter nötig.

Heute ist es leicht bewölkt und die Sonne versucht zum Vorschein zu kommen. Ob sie es tatsächlich schafft bei der selbst fabrizierten aufsteigenden Feuchtigkeit werden wir sehen. Die Temperatur an diesem Frühlingstag liegt bei angenehmen 23° von denen wir im Moment schon 18° erreicht haben.

Wenn man dann, so wie ich heute wieder, sein tägliche Runde durch den Garten macht, fällt es einem um so mehr auf wie welche Fortschritte sich in der Pflanzenwelt zeigen.

Ihr werdet es sicherlich selbst auf den Bildern sehen.

Heute möchte Ich Euch noch ein besonderes Schmankerl anbieten. Ein kleines Video welches ich gemacht habe von der wohl bekanntesten und teuersten Gegend aus Uruguay. Es ist die Umgebung von Punta del Este. Punta zählt in Uruguay zu den Promiorten schlechthin. Hier trifft sich in der Saison über Weihnachten und Silvester sehr viel von Rang und Namen. Wer dann einmal am Punta del Este Airport vorbei fährt wird erstaunt feststellen wie viele private Flieger dort auf einmal über die Festtage parken.

Dementsprechend sind dann natürlich auch die Preise. Kostengünstige Zimmer oder sonstige Übernachtungsmöglichkeiten sind, wenn überhaupt, fast gar nicht zu bekommen. Vor der Küste liegend dann auch die großen Kreuzfahrtschiffe und die ansonsten beschauliche Stadt ist mit sehr viel Leben gefüllt. Für uns Einheimische heißt das, am besten einen Bogen drumherum machen.

Doch macht Euch selbst ein Bild von dieser sehr schönen Gegend. Übrigens stehen die meisten Hochhäuser im Moment noch leer. Das wird sich aber sehr bald wieder ändern.

Und dann noch die Bilder des heutig Tages aus meinem Garten.

Ich wünsche Euch wie immer einen sehr schönen Tag!

Liebe Grüße aus Uruguay

Uru Guru

 

Renegntag

Mittwoch und es regnet!

Guten Morgen aus dem schönen Uruguay.

Nachdem ja gestern wieder so ein herrlicher Tag war, der dann gegen Abend drückend wurde, kam es wie vorhergesagt! Der Himmel zog sich zu, dicke Wolken tauchten auf und beim Abendessen mitten beim Movie schauen erhellte der erste Blitz die rundherum doch recht dunkle Gegend.

Dann dauerte es nicht mehr lange und ich musste die Lautstärke meines TVs herauf setzen da das prasseln aufs Dach im lauter wurde. Dieses Wetterchen ging dann so durch die ganze Nacht und hat auch heute Morgen noch keine Ende gefunden.  Es regnet also auch jetzt noch wie man auf dem Bildchen erkennen kann.

Ist aber nicht weiter schlimm. Die Natur braucht das Wasser dringend denn es war die letzten Tage doch recht heiß und dazu natürlich zu trocken.

Was macht man nun an einem Tag an dem man nicht ins Freie gehen will oder kann?

Im Haus gibt es immer genug zu tun. Auch am PC ist noch so viel liegen gebliebenes zu erledigen. Selbst wenn man nicht mehr, so wie ich, einem regelmäßigem Job nach geht und sich das Leben so einteilen kann wie man möchte, wird es nie langweilig und der Tag dürfte gerne etwas länger sein.

In diesem Sinn mach ich das was anfällt.

Euch also auch einen schönen Tag.

Liebe Grüße aus Uruguay

Uru Guru

Hey guten Morgen zusammen.

Man war das gestern ein heißer Frühlingstag. Auf 33° im Schatten brachten wir es gestern. Die Sonne brannte also ganz schön vom Himmel, der sich dann in der Nacht zu zog um dann vielleicht 100 dicken Regentropfen auf den Quadratmeter fallen zu lassen.

Das reichte natürlich nicht um Nass zu werden. Es machte lediglich ein paar Mal Klack auf dem Dach und das wars dann schon. Kein Blitz, kein Donner nichts.

Heute morgen, strahlender Sonnenschein bei 23 Grad im Moment. Fast schon die Höchsttemperatur die für heute gemeldet ist. Wir werden diese gemeldeten 24° sicherlich dicke überschreiten.

Also ein Wetter zum genießen.

Was macht die Natur?

Wächst und gedeiht. Sonne ist der Wachstumsförderer Nummer1. Deswegen wir ja in Europa und auch JewSA versucht gerade die Sonne zu beeinflussen mit diesen dummen und gefährlichen Chemtrails.

Hier gibt es so etwas zum Glück nicht. Es lohnt sich nicht. Dafür leben hier zu wenig Menschen die man mit den ausgesetzetn Giften krank machen kann.

So nun zum für mich erfreulichen, die Bilder des heutigen Morgens.

Ich wünsche jedem einen schönen Tag!

Liebe Grüße aus Uruguay

Uru Guru

 

 

Guten Morgen schöne Welt!

Aufwachen ohne Wecker, allenfalls das krähen meines Hahns Rudi kann mich nach nach unzähligen Versuchen dazu bewegen meine Augen zu öffnen. Wenn aber dann die Sonne den Garten in ein so wunderbares Licht taucht, dass die sich öffnenden Augen vor Freude ganz schnell aufgehen, dann wird es Zeit aufzustehen.

Heute ist wieder so ein Morgen. Die Sonne scheint und somit ist der Montag ein Sonn en Tag.

20° hatten wir heute Morgen schon als ich mich erhob. Das erste was die Tür zu Garten ganz zu öffnen damit ganz viel frische Luft ins Haus kommt. Dazu dann eine  Tasse frischen Kaffee und der Tag kann beginnen.

Im Garten tut sich was wie man sehen kann. Von den Kreuzlilien kommen immer mehr Blütenhälse hervor und es wird nur noch ein paar Tage dauern bis diese sich öffnen und ihre schönen Blüten zeigen um die dann wieder die Bienen kreisen.

Das Gleiche gilt für den Olenader, auch deren Knospen wachsen und werden sich bald öffnen damit sich die Blüten zeigen und ihren betörenden Duft, den man im ganzen Garten riechen kann  zu verteilen.

Der Nussbaum, ich hatte schon Angst er würde nicht mehr kommen, zeigt den Ansatz von Blättern. Mit viel Glück wird aus diesem kleine  Stengel mal ein richtig schöner großer Baum.

Die große Akazie, die mich jahrelang im Herbst mit ihren Samenflügel nervte, weil das wegmachen ziemlich lästig ist, sie musste. das sie meinen Solarpannels zu viel Schatten brachte, weichen. Der Stumpf den nun eine Lampe ziert, hat zwei neue grüne Zweige. Hier gilt wieder mal das Sprichwort: Tot gesagte leben länger. Da sieht man welche Kraft die Natur hat. Das gibt Hoffnung und zeigt, wie klein wir Menschen doch sind.

Ach ja Rudi und seine Hühnerband :) Die eine Henne, sie sitzt tatsächlich auf fast 30 Eiern und weicht nur wenige Minuten von ihrem Gelege ab. Es sind nicht mal alles ihre Eier doch sie thront darauf und verteidigt es. Ob da wohl kleine Küken kommen?

Ein andere Henne ist nun alt genug um selbst Eier zu legen. Sie hat ein neues Gelege aufgemacht in dem sich nun jeden Morgen zwei Eier befinden. Frag mich bitte niemand wer da noch beteiligt ist. Kann eine Henne zwei Eier legen?

Schön wenn man sich über solch banale Dinge den Kopf zerbrechen kann………

Ich wünsche Euch Allen ebenfalls weniger gravierende Probleme und ein schönen Tag.

Liebe Grüße aus Uruguay

Uru Guru

 

Guten Morgen aus dem wunderschönen Uruguay.

Es gibt nicht schöneres am tage als die frühen Morgenstunden. Der Tag ist noch unschuldig wie ein Baby, da ist noch nicht sehr viel passiert.  Die Luft ist noch rein und auch die Temperaturen  sind angenehm um diese Jahreszeit.

Wir haben im Moment um 8.38Uhr 21° und wir sollen 29° bekommen, das heißt wir werden über 30° erhalten davon geh ich mal fest aus. Das ist Frühling in Uruguay.

Ja un mein täglicher Blick in die Natur zeigt auch jeden Tag etwas Neues. Die Kreuzlilie die ich vor 3 Jahren aus einer anderen Ecke des Gartens in den Rasen  umsetzte, zeigt ihre erste Blüte. Die Dinger sind ja so hartnäckig. Da wurde so oft mit dem Rasenmäher schon drüber gefahren und trotzdem kommt das Ding immer wieder zum Vorschein.

Oder Vorgestern haben wir Bodenkosmetik betrieben und alles zu lang gewordene abgemäht. Da geht man nicht zimperlich um. Trotzdem erscheinen heute schon wieder Blühten von kleinen Rasenblumen die aufgehen. Es wird also nicht lange dauern und der ganze Rasen, nein ich will keinen englischen Rasen, wird wieder ein Blütenmeer sein.

Die ersten Glühwürmchen sind auch schon wieder unterwegs. Dauert nicht mehr lange dann werden wieder Tausende die Rasenflächen in Lichtermeere  verwandeln.  Mal sehen ob ich es dieses Jahr schaffe Bilder oder gar ein Video davon zu machen. Es ist faszinierend.

Jetzt wünsche ich Euch Allen einen ebenso schönen Sonntag.

Liebe Grüße aus Uruguay

Uru Guru

 

Die Kaffeekasse dankt! :)



traducción

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish

Geld mit Heimarbeit!

heimarbeit68.de - Arbeiten von Zuhause aus.

Geld verdienen mit dem Blog!

teliad | Rank Better - Earn More

Sprachen lernen!

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)